Wer sich das Derby zwischen Union Wessum und dem FC anschauen möchte, der kann sich direkt am Sportplatz impfen lassen. © Raphael Kampshoff
Fußball

Impfaktion: Freier Eintritt und eine Bratwurst bei Union Wessum

Zum Derby gegen den FC Ottenstein bietet Union Wessum seinen Zuschauern und anderen Interessenten eine Impfung am Sportplatz an. Und setzt Anreize für diejenigen, die teilnehmen.

Zum Kreisliga A-Duell mit dem Nachbarn vom FC Ottenstein hat sich Union Wessum eine besondere Aktion überlegt: Am Sportplatz an der Südstraße wartet am Freitag, 10. September, ein Impfbus.

„Wir haben uns überlegt, wie wir noch mehr Sportler und andere Bürger dazu bringen können, sich impfen zu lassen“, erklärt der Union-Vorsitzende Henric Böcker. „So ein Derby erscheint uns als passender Rahmen, weil da ja in der Regel ein paar mehr Zuschauer zum Platz kommen.“

Impfmobil für zwei Stunden an der Südstraße

Die Aktion habe der Verein mit dem Kreis Borken und der Ahauser Bürgermeisterin Karola Voß abgestimmt. Der Kreis werde einen Bus über das Deutsche Rote Kreuz ordern, der dann von 17.30 bis 19.30 Uhr vor dem Sportplatz an der Südstraße Halt macht. Um 19.30 Uhr wird das Fußballspiel angepfiffen.

Impfen lassen können sich Personen ab 12 Jahren. Als Impfstoffe stehen im Impfmobil in der Regel Biontec und Johnson & Johnson zur Verfügung, wie der Kreis Borken mitteilt. Eine vorherige Terminbuchung ist nicht erforderlich. Mitzubringen ist ein Ausweisdokument (Impfpass nicht zwingend notwendig), Jugendliche von 12 bis 15 Jahren benötigen zudem die schriftliche Einwilligung aller Sorgeberechtigten. Zweitimpfungen können dann im Impfzentrum oder in einer Arztpraxis erfolgen.

Ein Impfbus vom Deutschen Roten Kreuz, hier im Einsatz in Vreden, soll am Wessumer Sportplatz Halt machen.
Ein Impfbus vom Deutschen Roten Kreuz, hier im Einsatz in Vreden, soll am Wessumer Sportplatz Halt machen. © Archiv © Archiv

Henric Böcker stellt klar, dass sich das Angebot nicht nur an die Zuschauer der Begegnung richtet. „Es kann jeder im genannten Zeitraum vorbeikommen. Je mehr Menschen sich impfen lassen, desto besser. Wir hoffen, dass wir mit mit diesem niederschwelligen Angebot möglichst viele erreichen können.“

Um den Fußballfans das Angebot schmackhaft zu machen, bietet Union auch Anreize: Der Eintritt zum Derby ist für frisch Geimpfte kostenlos, außerdem erhalten sie jeweils eine Bratwurst umsonst.

Ähnliche Aktionen haben auch schon einige Bundesligavereine durchgeführt. Zum Beispiel der 1. FC Köln vor seinem Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin oder auch Borussia Dortmund vor der Partie gegen Eintracht Frankfurt.

Über den Autor
Sportredaktion Ahaus

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.