Fußball-Oberliga

Lars Ivanusic unterschreibt langfristig bei der SpVgg

Nach und nach vermeldet die SpVgg Vreden in der Vorweihnachtszeit, welche Spieler ihre Verträge verlängert haben. Nächster in der Reihe ist Sommer-Rückkehrer Lars Ivanusic.
Hat für drei weitere Spielzeiten unterschrieben: Lars Ivanusic (r.). © Sascha Keirat

Um gleich drei weitere Jahre hat Lars Ivanusic seinen Vertrag verlängert, wie die SpVgg am Sonntag auf ihrer Facebookseite vermeldete. In den bisherigen neun Oberligaspielen stand der Defensivmann als Stammspieler achtmal auf dem Rasen, erzielte ein Traumtor von der Mittellinie gegen den SC Paderborn II und war an weiteren zwei Treffern als Vorlagengeber beteiligt. Zuletzt musste er verletzt aussetzen.

Ivanusic kam 2012 als 19-Jähriger vom A-Jugend Bundesligisten SC Preußen Münster zur SpVgg. In den sechs Jahren bis 2018, mit einer einjährigen Unterbrechung beim SuS Stadtlohn, war er an 127 Meisterschaftsspielen beteiligt und zeichnete sich auch 15 mal als Torschütze aus. Als Vorlagengeber war er an 29 Toren beteiligt. In den Pokalspielen kam Lars insgesamt 24 mal zum Einsatz und erzielte dabei acht Treffer.

Den gebürtigen Coesfelder zog es 2018 zu seinen Wurzeln zurück. Mit Eintracht Coesfeld wurde er Bezirksliga-Meister und Kreispokal-Sieger. Weil der Verein sich aber in die Kreisliga A zurückzog, statt in die Landesliga aufzusteigen, wechselte Lars zum Westfalenligisten GW Nottuln. Seit Sommer trägt er wieder das blau-gelbe Trikot.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt