Gedränge eingangs der letzten Runde, mittendrin Fabiane Meyer (M.)
Gedränge eingangs der letzten Runde, mittendrin Fabiane Meyer (M.) © Günter Poggemann
Leichtathletik

Medaille geholt: Fabiane Meyer mit einer Zwei auf der Zufriedenheitsskala

Am Ende waren sich Fabiane Meyer und ihr Trainer Thomas Dreißigacker einig: Auf der Zufriedenheitsskala von Eins bis Sechs vergaben sie für den Lauf bei der U23-DM eine Zwei. Denn für eine Eins fehlte das I-Tüpfelchen.

Schon bei den Halbfinalläufen über die 1.500 m am Samstag hatten Verena Meisl und Fabiane Meyer im Wattenscheider Lohrheidestadion deutlich gemacht, dass sie bei der Vergabe des Meistertitels ein entscheidendes Wort mitzureden gedachten. Von der Spitze weg kontrollierte Fabiane Meyer ihren Lauf und siegte sicher in 4:31,12 Minuten. Verena Meisl ließ sogar der Frankfurterin Svenja Sommer den Vortritt, ohne sich bei ihren 4:36,70 zu verausgaben.

Kurz aus dem Tritt gekommen

Die nächsten Läufe stehen an

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.