Unter anderem soll Ex-Profi Dariusz Wosz (r.) den Nachwuchskickern in Vreden sein Wissen vermitteln. © picture alliance / dpa
Juniorenfußball

Mit prominenten Gästen: SpVgg läutet Jubiläumsjahr ein

Ihr 100-jähriges Vereinsbestehen kann auch die SpVgg Vreden in diesem Jahr nicht so feiern, wie es vielleicht vor zwei Jahren der Fall gewesen wäre. Doch der Verein hat sich Alternativen überlegt.

Im Jahr 1921 wurde die SpVgg Vreden gegründet. 100 Jahre später erlebt sie ihre bislang wohl erfolgreichste sportliche Zeit. Das Jubiläum im großen Rahmen zu feiern, lässt die Coronakrise in diesem Jahr nicht zu. Als einen „Start ins Jubiläumsjahr“ kündigt der Vereinsvorsitzende Christoph Kondring nun ein erstes Event an.

Juniorencamp mit Dariusz Wosz

Für das Wochenende 13. bis 15. August ist im Hamalandstadion ein großes Jugend-Fußballcamp geplant. Mitmachen dürfen Kinder der Jahrgänge 2009 bis 2015 aus Vreden und Umgebung. Um diese in den Grundfertigkeiten des Fußballs zu schulen, hat die SpVgg einen bekannten Mann gewonnen: Dariusz Wosz, früherer Nationalspieler und Bundesligaprofi beim VfL Bochum, soll gemeinsam mit anderen Trainern, vor allem aus den Reihen der SpVgg, durch das dreitätige Camp führen.

Symbolisch für ihr Gründungsjahr erhebt die SpVgg den Betrag von 19,21 Euro für jeden Teilnehmer. Inbegriffen sind Verpflegung, Trikots und weitere Accessoires. Dass das Camp für einen so günstigen Preis angeboten werden könne, sei der Unterstützung der Vredener Premium-Sponsoren zu verdanken, wie Christoph Kondring erklärt: „Normalerweise stehen die Sponsoren ja jedes Jahr mit ihrem Namen für ein eigenes Turnier. Da das dieses Jahr nicht möglich ist, haben sich alle bereiterklärt, uns bei dieser Veranstaltung zu unterstützen.“

Freundschaftsspiel gegen Bochumer Traditionself

Zum Abschluss des Camps mischen auch die Erwachsenen noch mal mit: Die Traditionself des VfL Bochum, der auch SpVgg-Trainer Engin Yavuzaslan angehört, wird sich in einem Freundschaftsspiel mit einer Ü40-Auswahl der Vredener messen.

Wer sein Kind für das Camp anmelden möchte, kann das per Mail an geschaeftsstelle@spvgg-vreden.de tun. Angegeben werden sollen Name, Geburtsdatum und Trikotgröße.

Über den Autor
Sportredaktion Ahaus

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt