Insgesamt sahen die Legdener, hier Julius Effkemann (l.) und Steffen Büttelbrock (r.) im Duell mit der SpVgg Vreden keinen Stich. Ibrahim Kouyate (M.) traf zum 0:2-Pausenstand.
Insgesamt sahen die Legdener, hier Julius Effkemann (l.) und Steffen Büttelbrock (r.) im Duell mit der SpVgg Vreden keinen Stich. Ibrahim Kouyate (M.) traf zum 0:2-Pausenstand. © Sascha Keirat
Fußball-Kreispokal

Mit Video: SpVgg schlägt Legden klar und zieht ins Pokalfinale ein

Das Finale der beiden klassenhöchsten Mannschaften im Fußballkreis ist perfekt. Am Donnerstag ist Oberligist SpVgg Vreden mit einem klaren Sieg in Legen dem Westfalenligateam von GW Nottuln ins Endspiel gefolgt.

Die Vredener ließen beim A-Ligisten SuS Legden, den die Fans lautstark vom Rand anfeuerten, zu keiner Zeit einen Zweifel am Vier-Klassen-Unterschied aufkommen, ließen Ball und Gegner laufen.

SpVgg Vreden erreicht in Legden das Pokalfinale

Über den Autor
Redakteur
Anfang des Jahrtausends von der Nordseeküste ins Münsterland gezogen und hier sesshaft geworden. Als früher aktiver Fußball-, Tennis- und Basketballspieler sportlich universell interessiert und immer auf der Suche nach spannenden Geschichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.