Im Sommer 2020 war Niclas Dormayer (M.) zu Eintracht Ahaus gewechselt. Jetzt zieht es ihn zurück nach Stadtlohn. © Sascha Keirat
Fußball

Niclas Dormayer kehrt zurück nach Stadtlohn – aber nicht in die Bezirksliga

Nach einer Saison wird Niclas Dormayer Landesligist Eintracht Ahaus verlassen und in seine Heimatstadt Stadtlohn zurückkehren. Dort wird er aber nicht für das Bezirksliga-Team des SuS spielen.

Im Sommer 2020 hat Niclas Dormayer den Bezirksliga-Vizemeister SuS Stadtlohn verlassen und eine Spielklasse höher bei Eintracht Ahaus eine neue Herausforderung gesucht. Die endet aber nach aktuell unterbrochenen Spielzeit schon wieder.

Dormayer wird die Ahauser auf eigenen Wunsch wieder verlassen und an den Losberg zurückkehren. Dort wird er aber nicht, wie bis zum vergangenen Sommer, das Trikot der Stadtlohner Erstvertretung überstreifen, sondern sich der SuS-Reserve in der Kreisliga A anschließen.

Über den Zugang freut sich Trainer Martin Arends, wie er am Dienstag sagte: „Es ist klar, dass Niclas mit seinen Qualitäten höher spielen kann als in der Kreisliga A. Er will aber vorübergehend sportlich etwas kürzertreten. Für uns ist er natürlich eine Verstärkung, und wir gehen den eingeschlagenen Weg in unserer Kaderplanung weiter.“

Dormayer durchlief die Jugendteams des SuS und spielte dort unter anderem als A-Junior in der Westfalenliga. Unter Trainer Manfred Ostendorf gelang dem Angreifer zur Saison 2018/19 der Sprung in den Kader der Landesliga-Senioren und er machte mit seinen Toren auf sich aufmerksam. In Ahaus lief es für ihn in der nach acht Spieltagen unterbrochenen Saison noch nicht wie gewünscht, er stand für insgesamt knapp 180 Minuten auf dem Platz.

Neben Rückkehrer Dormayer erhält sie SuS-Reserve auch aus dem eigenen Nachwuchs noch Verstärkung: Mit Finn-Luca Heisters und Nils Schlamann rücken im Sommer zwei Akteure der aktuellen A-Jugend (Landesliga) zur SuS-Reserve auf.

Mit Trainer Martin Arends, der erst im Sommer mit Co-Trainer Christian Efting für Franz-Josef Becking übernommen hatte, hat sich der SuS bereits im Dezember auf die weitere Zusammenarbeit geeinigt.

Über den Autor
Sportredaktion Ahaus

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.