Gleich im ersten Saisonspiel feierte Michael Wißing (l.) sein Debüt in der Oberliga.
Gleich im ersten Saisonspiel feierte Michael Wißing (l.) sein Debüt in der Oberliga. © Sascha Keirat
Fußball

Plötzlich Oberliga-Spieler: der ungewöhnliche Weg des Michael Wißing

Noch vor etwas mehr als einem Jahr stand Michael Wißing in der Kreisliga auf dem Platz. Am Sonntag gab der Vredener nun sein Debüt vier Spielklassen höher, in der Oberliga. Und das mit 28 Jahren.

Dieser Weg ist sicher kein gewöhnlicher. Denn oft spielen talentierte Kicker in jungen Jahren auf hohem Niveau, investieren dann etwas weniger in den Fußball und spielen noch just for fun zum Beispiel in der Kreisliga. Bei Michael Wißing ging es genau umgekehrt.

Mit der Leistung „gut zufrieden“

Über den Autor
Redakteur
Anfang des Jahrtausends von der Nordseeküste ins Münsterland gezogen und hier sesshaft geworden. Als früher aktiver Fußball-, Tennis- und Basketballspieler sportlich universell interessiert und immer auf der Suche nach spannenden Geschichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.