Zuletzt trafen die Vredener im Oktober 2019 in der Westfalenliga auf GW Nottuln. Hier Marvin Hakvoort (l.) im Duell mit Nottulns Jens Böckmann. © Sascha Keirat
Fußball-Kreispokal

Pokalfinale gegen Nottuln: SpVgg Vreden ist heiß auf den nächsten Titel

In der Oberliga fliegt die SpVgg Vreden auf Kurs. Aktuell liegt der Fokus daher voll auf dem Kreispokal. Im Endspiel treffen die Blau-Gelben am Donnerstag auf GW Nottuln. Ein Traumfinale, könnte man sagen.

Nachdem es in den vergangenen Jahren immer mal wieder ein Underdog ins Kreispokalfinale geschafft hat, stehen sich diesmal die beiden klassenhöchsten Teams des Fußballkreises Ahaus/Coesfeld im Endspiel gegenüber: Oberligist SpVgg Vreden gegen Westfalenligist GW Nottuln heißt es am Donnerstag ab 16 Uhr an der Laubstiege in Gronau.

Formstarke Vredener

Nottuln wohl ohne Josse Gerick

Über den Autor
Redakteur
Anfang des Jahrtausends von der Nordseeküste ins Münsterland gezogen und hier sesshaft geworden. Als früher aktiver Fußball-, Tennis- und Basketballspieler sportlich universell interessiert und immer auf der Suche nach spannenden Geschichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.