Alstättes Johannes Feldhaus setzt sich hier gegen Timo Depenbrock (l.) und Sedat Semer (r.) durch. © Sascha Keirat
Fußball-Bezirksliga

SpVgg II landet Lucky Punch am Alstätter Bahnhof

Die SpVgg Vreden II gewinnt knapp mit 1:0 beim VfB Alstätte, FC Epe verteidigt die Tabellenführung mit einem 3:0-Erfolg in Billerbeck.

Einen Auswärtssieg in der Bezirksliga feierte am Sonntag nicht nur der FC Epe beim VfL Billerbeck, sondern ebenso die zweite Mannschaft der Spielvereinigung Vreden. Sehr zum Leidwesen natürlich des VfB Alstätte, der die Hinrunde der laufenden Serie um ein Haar mit einem weiteren Punktgewinn abgeschlossen hätte.

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.