Bereits in der Vorbereitung 2020 trafen die Vredener mit Ibrahim Kouyate (l.) im Hamalandstadion auf die Schalker U23. © Johannes Kratz
Fußball

SpVgg Vreden freut sich auf Highlight gegen Schalker Knappen

Mit Gegnern aus verschiedenen Spielklassen misst sich die SpVgg in der Vorbereitung auf die neue Saison. Ein erstes Highlight steht am Samstag an: Der FC Schalke gastiert mit seiner U23 in Vreden.

Fünf Freundschaftsspiele hat die SpVgg im Laufe der Sommer-Vorbereitung bereits ausgetragen. Nach dem Doppel-Test am vergangenen Wochenende gegen den FC Bocholt (2:3) und YEG Hassel (4:2) folgen nun zwei weitere Vergleiche: Bevor die SpVgg am Sonntag beim Bezirksligisten VfL Ramsdorf antritt, begrüßt sie am Samstag ab 14 Uhr die U23 des FC Schalke 04 aus der Regionalliga im Hamalandstadion.

„Solche Spiele sind in der Vorbereitung natürlich die Kirsche auf der Sahnetorte“, sagt Trainer Engin Yavuzaslan. Er hat das Spiel mit dem Schalker Co-Trainer und früheren Bundesligaprofi Tomasz Waldoch vereinbart.

Bereits in der Vorbereitung 2020 gab es dieses Duell in Vreden, insgesamt hieß es am Ende 3:0 für die Schalker. „Aber wir haben ihnen Paroli geboten“, hält der Vredener Coach fest. Auch diesmal werde seine Elf natürlich Vollgas geben gegen Spieler, die auf den Sprung in den Profibereich hoffen.

Die Trainingswoche bei den Vredenern sei positiv verlaufen, für Samstag dürften alle Spieler außer die Langzeitverletzten, Bas Reekers, Joshua Pazek und Lars Ivanusic, zur Verfügung stehen.

Registrierung und Eintrittspreise

Eingeladen zu dieser Partie haben die Vredener 60 Kinder der Ibbenbürener Inklusionsmannschaft, die sie im Juni besucht hatten. Diese und alle anderen Besucher müssen sich entweder mit der Luca-App oder auf Papier registrieren. Der Eintrittspreis beträgt 7 Euro für männliche Nicht-Mitglieder (5 für Mitglieder), 4 Euro für Frauen sowie für Rentner, Schwerbehinderte, Schüler und Studenten. Jugendliche von 15 bis 17 Jahren zahlen 3 Euro, für alle unter 15 Jahren ist der Eintritt frei.

Weitere Testspiele am Wochenende
Samstag
14.00: FC Epe – RW Nienborg
14.30: SuS Legden – TuS Velen
15.00: Union Wessum Frauen – SSV Rhade Frauen
15.00: SG Borken – SpVgg Vreden II
15.00: SC Südlohn – DJK Rhede
15.30: SV Heek – Eintracht Ahaus II
15.30: SSV Rhade – SuS Stadtlohn II
16.00: TSV Ahaus – SG Gronau
16.00: Fortuna Gronau – SF Graes

Sonntag
13.00: VfB Alstätte II – Vorwärts Epe II
13.00: TuS Wüllen Frauen – VfB Hüls Frauen
13.00: Fortuna Gronau Frauen – VfL Billerbeck Frauen
15.00: VfL Ramsdorf – SpVgg Vreden
15.00: Brukteria Rorup – Eintracht Stadtlohn

Über den Autor
Sportredaktion Ahaus

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.