Einen Spieler aus der Aufstiegsmannschaft der SpVgg II von 2018 holen die Vredener jetzt in ihren Oberliga-Kader. © Sascha Keirat
Fußball-Oberliga

SpVgg Vreden holt weiteren Rückkehrer ins Oberliga-Team

Seinen zweiten Zugang für die kommende Saison hat Oberligist SpVgg Vreden verpflichtet. Nach Hendrik Brügging vom FC Oeding kommt nun ein weiterer Akteur mit SpVgg-Stallgeruch.

Vergangene Woche hat Oberligist SpVgg mit Hendrik Brügging vom FC Oeding seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit vermeldet. Am Freitag folgte nun der zweite. Und der bringt genau wie Brügging eine langjährige SpVgg-Vergangenheit mit.

Vom Landesligisten SG Borken kehrt Malte Hoffmann nach nur einer Saison zurück ins Hamalandstadion. Der Innenverteidiger hatte die Vredener Jugendteams durchlaufen, spielte dann in der U23, mit der er 2018 in die Bezirksliga aufstieg und sie dort zuletzt als Kapitän aufs Feld führte.

Zum Ex-Trainer nach Borken

Im Sommer dieses Jahren folgte er dann Sven Elsbeck, seinem vorherigen Trainer bei der Vredener Reserve, zum Landesligateam der SG Borken. Beim Tabellenneunten stand Hoffmann in der aktuell unterbrochenen Saison in allen sechs Partien im Abwehrzentrum auf dem Platz und verpasste nur 33 Minuten.

„Genauso wie bei Hendrik Brügging sind wir auch bei Malte happy, dass er zurück kommt“, sagt der Vredener Vereinsvorsitzende Christoph Kondring. „Er hat sich in Borken sehr gut entwickelt und ist auch von Sven Elsbeck gut geformt worden. Jetzt will er angreifen und gern zu unserem Team gehören. Als Vredener bekommt er die derzeit tolle Stimmung natürlich mit.“

In gute Stimmung versetzt die Zusage des Defensivmanns auch SpVgg-Trainer Engin Yavuzaslan: „Ich muss schon sagen, dass ich enttäuscht war, als ich vor meinem Amtsantritt hier gehört habe, dass Malte den Verein verlässt. Denn für mich war er schon bei der U23 ein Kandidat, den man hochziehen könnte. Umso mehr freut es mich, dass er jetzt wieder nach Hause kommt.“

In Hoffmann sieht der Trainer einen Spieler, „der eine gute Persönlichkeit mitbringt, eine gute Statur für einen Innenverteidiger hat und mit seinem feinen linken Fuß auch stark in der Spieleröffnung ist“.

Über den Autor
Sportredaktion Ahaus

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt