Nach der Pause drehten die Vredener auf und besiegten den VfB Alstätte klar.
Nach der Pause drehten die Vredener auf und besiegten den VfB Alstätte klar. © Raphael Kampshoff
Fußball-Bezirksliga

SpVgg Vreden II bleibt durch Heimsieg über Alstätte Bezirksligist

Dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte konnte sich die SpVgg Vreden II mit 4:0 gegen den VfB Alstätte durchsetzen und bei der Blau-Gelben Nacht auch den Klassenerhalt feiern.

In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes, aber chancenarmes Spiel, welches durch einige Wechsel im zweiten Durchgang deutlich besser wurde. Vreden nutzte seine zahlreichen Chancen zu einem 4:0- Sieg und feierte damit den Klassenerhalt.

Kaum Höhepunkte vor der Pause

Ülütas besorgt das 2:0

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.