Fußball

SpVgg Vreden vereinbart spontanen Test gegen Preußen Münster

Ein Spiel gegen Drittliga-Absteiger Preußen Münster stand bislang nicht auf dem Vorbereitungsplan der SpVgg Vreden. Doch nun nimmt der Oberligist diese Gelegenheit kurzfristig wahr.
Gegen die Preußen spielten die Vredener Lars Ivanusic, Ricardo Ottink und Niklas Niehuis (v.l.) auch im Westfalenpokal 2016. Nun steht ein Testspiel gegen den Regionalligisten an. © Johannes Kratz

Gegen die Regionalligisten FC Schalke II und SV Rödinghausen hat Oberliga-Aufsteiger SpVgg Vreden in diesem Sommer bereits Testspiele bestritten. Jetzt folgt mit dem Duell gegen Preußen Münster noch mal ein echtes Highlight. Gespielt wird am Mittwochabend (26. August) ab 18.45 Uhr auf der Anlage des Aparthotel Delden in den Niederlanden.

Dieses Areal kennen die Vredener noch gut von ihrem Test gegen Rödinghausen. „Die Bedingungen dort sind natürlich top und Preußen Münster ist ein namhafter Gegner, auf den wir uns freuen“, so SpVgg-Trainer Engin Yavuzaslan. Die Preußen bestreiten ab dem 25. August ihr Trainingslager in Delden.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt