Einen dreifachen Triumph feierten die Gastgeber im Amateurrennen, das Janek Heming (M.) für sich entschied. Moritz Stähle (l.) wurde Zweiter vor Robin Willemsen.
Einen dreifachen Triumph feierten die Gastgeber im Amateurrennen, das Janek Heming (M.) für sich entschied. Moritz Stähle (l.) wurde Zweiter vor Robin Willemsen. © Angelika Hoof
Radsport

Stadtlohner Amateure feiern Dreifach-Erfolg und Platz drei im Hobbyrennen

Das Laufradrennen beim Nachtuhlenrennen war gerade erst unter tosendem Applaus auf der Zielgeraden beendet, da stand die nächste Gruppe für ihre Fahrt durch die Stadtlohner Innenstadt bereit.

Quasi im fliegenden Wechsel ging es weiter. 33 Hobbyfahrer harrten an der Startlinie aus, um endlich ihre 20 Runden über 1,2 Kilometer in Angriff zu nehmen.

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.