Leichtathletik

Stadtlohner Citylauf mit neuer Familienstaffel

Auch der SuS Stadtlohn musste bei der Planung für den Citylauf im September vieles an die Coronasituation anpassen. Der Verein ist aber zuversichtlich, einen attraktiven Lauf anzubieten.
Start und Ziel des Citylaufs ist wie schon bei der vergangenen Auflage an der Stadthalle. © Martin Koenning

Die Vorbereitungen für den Stadtlohner Kemper-Citylauf 2021 sind angelaufen. Trotz der aktuellen Unwägbarkeiten hoffen die Veranstalter, den Läuferinnen und Läufern am 24. September eine sichere und harmonische Laufveranstaltung anbieten zu können.

Die zum letzten Citylauf neu konzipierte Strecke unter Einbeziehung der Innenstadt mit Umrundung der St. Otger-Kirche bleibt ebenso bestehen wie der der Start- und Zielbereich an der Stadthalle. Somit werden die Teilnehmer die 1,67 Kilometer lange Strecke in drei Runden (5000 Meter) beziehungsweise sechs Runden (10.000) absolvieren. Zur Begrenzung der Teilnehmer- und Zuschauerzahl wird der Bambini- und Schülerlauf in diesem Jahr nicht angeboten.

Familienstaffel neu dabei

Auf Basis der aktuell gültigen Corona-Hygiene-Verordnung ist für Veranstaltungen unter 2500 Personen im Außenbereich keine konkrete Zugangsvoraussetzung oder Nachverfolgung für Teilnehmer und Zuschauer erforderlich. „Natürlich gelten aber weiterhin die Abstandsregeln und eine Maskenpflicht für Innenbereiche (Anmeldung und Toiletten in der Stadthalle). Falls es noch zu neuen Einschränkungen kommen sollte, werden wir auf der Homepage darüber informieren“, teilen die Stadtlohner mit.

Neu in diesem Jahr ist die Familienstaffel, die im Rahmen des Zehn-Kilometer-Laufes ausgetragen wird. Eine Staffel besteht aus drei Läufer wobei mindestens einer Jahrgang 2006 oder jünger ist. Jeder Staffelläufer bestreitet zwei Runden und übergibt beim Wechsel die Startnummer.

Neben den Einzelwertungen werden auch wieder der Firmenlauf und der Teamlauf angeboten. Im Rahmen des Jedermannlaufs (fünf Kilometer) können sich Angehörige eines Unternehmens oder einer Institution (Firmenlauf) sowie Stammtische, Kegelclubs, Familien, Vereine oder andere Gemeinschaften als „Team“ anmelden. Ein Team besteht aus maximal fünf Personen, die drei Schnellsten kommen in die Wertung.

Start mit der Zehn-Kilometer-Strecke

Die Wettkämpfe beginnen um 17.15 Uhr mit dem Kemper-Citylauf über 10.000 Meter (inklusive Familienstaffel). Anschließend startet um 18.30 Uhr der 5.000-Meter-Jedermannlauf (inklusive Firmen- und Teamlauf). Anmeldungen jetzt und ausschließlich online möglich. Meldeschluss ist der 17. September. Nachmeldungen für Einzelstarter sind am Veranstaltungstag bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start möglich (zzgl. Nachmeldegebühr 2 Euro).

www.stadtlohner-citylauf.de

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.