In ihre offizielle Saisonvorbereitung starten die Kicker des SuS Stadtlohn. Trainer Stefan Rahsing hat mehrere Testspiele geplant und begrüßt bekannte Gesichter im Team. © Sascha Keirat
Fußball-Bezirksliga

SuS startet in die Vorbereitung mit erweitertem Trainerstab

Auf dem Platz stehen auch die Fußballer des SuS Stadtlohn schon länger wieder. Am Dienstag starten sie nun offiziell in die Vorbereitung. Mit erweitertem Trainerstab, echten und gefühlten Neuzugängen.

Viermal pro Woche bittet Trainer Stefan Rahsing ab Dienstag, 15. Juni, seine Spieler vom SuS Stadtlohn auf den Trainingsplatz. Die erste Einheit wird direkt auf 18 Uhr vorgezogen, damit die Spieler anschließende den EM-Start der DFB-Elf gegen Frankreich schauen können.

„Wir werden uns step by step reinarbeiten“, sagt Stefan Rahsing. „Die Jungs bringen zwar die Grundfitness fit, aber die Fußballbelastung konnten sie in der langen Pause nicht komplett simulieren, daran arbeiten wir jetzt.“ Schnellkraft und Kraft-Ausdauer seien dabei zwei wichtige Themen.

Aber auch das Testen gegen andere Mannschaften soll im Lauf der Vorbereitung nicht zu kurz kommen. Erster Gegner ist am 4. Juli auswärts Bezirksligist FC Marl. Drei Tage später geht es zum niedersächsischen Landesligisten FC Schüttorf, ehe der SuS an einem Turnier in Coesfeld teilnimmt, wo es zunächst gegen den SC Reken (14. Juli), die SF Merfeld (17. Juli) und die DJK Coesfeld (20. Juli) geht. Am 25. Juli empfangen die Blau-Weißen dann Westfalenligist GW Nottuln in Stadtlohn.

Mögliche Verlegung im Kreispokal

Die am Donnerstag verkündete Verlegung des Ligastarts auf den 29. August könnte noch Auswirkung auf die Planung der letzten Wochen haben, so Stefan Rahsing. Vor allem, was die für Anfang August angesetzten Partie(n) im Kreispokal angeht, die eventuell noch verlegt werden könnte(n), sowie auch im Westfalenpokal.

Während der Vorbereitung will der Trainer immer mindestens zwei A-Junioren in den Einheiten dabeihaben. Fest aus der U19 zum Bezirksliga-Kader rücken Bruno Santos Faria und Luca Friedrich auf. Als gefühlte Neuzugänge betrachtet Rahsing Jannik Buning und Lars Sparwel nach langwierigen Verletzungen. Und auch im Trainerstab ist ein bekanntes Gesicht wieder dabei: Jan-Luca Weiß, ehemaliger Kicker der SuS-Ersten, soll das Team als Athletiktrainer fitmachen.

Über den Autor
Sportredaktion Ahaus

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt