Fußball

Testspiele vom Donnerstag: Südlohn feiert Schützenfest, Ammeloe berappelt sich

Auch am Donnerstag haben die Amateurfußballer sich im freundschaftlichen Rahmen duelliert. Unter anderem im Einsatz waren die A-Ligisten SC Südlohn und SF Ammeloe.
Robin Volks (l.) eröffnete das Südlohner Toreschießen. © Raphael Kampshoff (A)

Jeweils als Sieger gingen die Südlohner und die Ammeloer am Donnerstagabend vom Platz. Der SC 28 machte es mehr als deutlich.

SC Südlohn – Westfalia Gemen II 7:0
Davon, dass beide Teams in der Kreisliga A am Ball sind, war an diesem Abend nicht viel zu sehen. „Wir hatten eigentlich etwas mehr Gegenwehr erwartet, hatten insgesamt aber sehr viel Platz, um unser Spiel aufzuziehen und hätten am Ende auch noch höher gewinnen können“, fasste Südlohns Spielertrainer Daniel Meyer zusammen. Er selbst markierte bereits in der 15. Minute das 3:0, nachdem schon Robin Volks (7.) und Alexander Krüchting (9.) eingenetzt hatten. Nach dem zweiten Treffer von Alexander Krüchting (26.) kam auch dessen Bruder Markus zu seinem Tordebüt nach der Rückkehr (39.). Bei 5:0-Führung ließ es der Gastgeber nach der Pause etwas ruhiger angehen und fabrizierte „nur noch“ zwei Tore: Henrik Gröting (74.) und erneut Daniel Meyer (83.) waren zur Stelle.

Das zunächst für Samstag geplante Testspiel gegen die eigene Reserve haben die Südlohner wegen einiger verletzter Spieler kurzfristig abgesagt.

VfB Alstätte II – SF Ammeloe 1:3
Mit einer gemischten Mannschaft aus erster und zweiter waren die Ammeloer angetreten. Nach zuletzt enttäuschenden Auftritten zeigten die Sportfreunde wieder mehr von den notwendigen Grundtugenden. „Gerade die Jungs aus Team 2 haben sich richtig reingehauen, das hat mich sehr gefreut“, kommentierte Trainer Jürgen Banken. Seine Ammeloer lagen bereits zur Pause mit 3:0 vorn, zweimal A-Junior Kilian Ibing (14., 31.) sowie zwischenzeitlich Lars Hülscher nach einer Ecke (23.) waren erfolgreich. Mit einem klasse Treffer, einer Direktabnahme nach einer Ecke, sorgte Alstättes Marvin Busch für den Endstand (52.).

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.