Fußball

Testspiele vom Wochenende: Arbeit für Alstätte, Tiki-Taka bei Vorwärts

Während einige Mannschaften am Wochenende mit Pokalspielen beschäftigt waren, bestritten andere eine Woche vor dem Ligastart ihre Generalprobe in Form von Testspielen. Auch zwei Bezirksligisten.
Henning Feldhaus (l.) traf im Testspiel für den VfB Alstätte. © Sascha Keirat

Unter anderem waren am Wochenende mit dem VfB Alstätte und Vorwärts Epe zwei Teams aus der Bezirksliga 11 sowie Union Wessum und die SpVgg Vreden aus der Frauen-Landesliga 3 im Einsatz.

VfB Alstätte – RW Nienborg 2:0
„Das war in Ordnung, nicht mehr und nicht weniger“, kommentierte VfB-Trainer Dirk Haveloh den Erfolg über A-Ligist Nienborg. Schon nach zwei Minuten traf Henning Feldhaus mit einem flachen Freistoß aus 25 Metern zum 1:0. Kurz vor dem Pausenpfiff markierte Marius van Weyck den Treffer zum Endstand (40.). Haveloh hielt fest: „Vor dem Ligastart haben wir noch einiges zu tun“.

SV Burgsteinfurt – Vorwärts Epe 3:3
Die Gastgeber begannen stärker und gingen verdient in Führung (6.). Vorwärts drehte den Spielstand aber bis zur Halbzeitpause: Mario Carneiro vollendete einen schönen Angriff zum Ausgleich (35.), „da haben wir Tiki-Taka gespielt“, lobte Coach Marco Aydin. Seine Elf traf in Person von Faisal Toryalai kurz darauf zum 1:2 (37.). Nach der Pause war die Vorwärts-Defensive zweimal bei Standards nicht im Bilde und kassierte das 2:2 und 3:2 (65., 75.). Für den verdienten Endstand sorgte Toryalai mit seinem zweiten Treffer (81.).

Union Wessum Frauen – SpVgg Vreden Frauen 3:2
Enger als erwartet gestaltete sich das Duell der beiden Landesliga-Konkurrenten. Aufstiegskandidat Union ging durch Treffer von Jule Strohmeyer (6.) und Charlotte Wisseling (25.) mit 2:0 in Front, ehe Yvana Roessink zum Pausenstand verkürzte (34.). In Durchgang zwei stellte zunächst Christin Schulze Beikel den alten Abstand wieder her (53.), ehe Pauline Wassing den Endstand markierte (69.).

Weitere Testspiele

Männer
Eintracht Ahaus II – Union Wessum II 5:5

Tore: 1:0 Krieger (14.); 2:0 Schücker (28.); 2:1 Elskamp (32.); 3:1 Schücker (38.); 4:1 Sander (39.); 4:2 Alteepping (66.); 4:3 Gesing (78.); 4:4 Gesing (81., Strafstoß); 5:4 Schücker (86.); 5:5 Eigentor (90.+2, Hakvoort).

SV Gescher II – SuS Stadtlohn II 4:0
Tore: 1:0 Höing (15.); 2:0 Haveresch (47.); 3:0 Büger (50.); 4:0 Grassnick (77.).

SG Gronau – FC Vreden 2:2
Tore: 0:1 Terbrack (22.); 1:1 El-Etry (29.); 2:1 Büttner (60.); 2:2 Boggenstall (90., Strafstoß).

ASC Schöppingen – SW Beerlage 7:0

Tore: 1:0 Sunke (3:), 2:0 Figueiredo (11.); 3:0 Kuchinke (21.); 4:0 Webers (29.); 5:0 Figueiredo (45.); 6:0 Kuchinke (66.); 7:0 Sunke (90.).

Frauen

ASC Schöppingen – Fortuna Gronau 3.1
Tore: 1:0 Beuker (14.); 2:0 Bunnefeld (16.); 2:1 Tönjann (45.+4); 3:1 Bunnefeld (84.).

Union Wessum II – SG Heek/Oldenburg 5:1
Tore: 1:0 Kottbus (8.); 2:0 Holtkamp (48.); 3:0 Kottbus (55.); 3:1 Hüsing (60.); 4:1 Eigentor (60., Amshoff); 5:1 E. Eismann (85.).

SG Holtwick/Legden – S Coesfeld 5:2
Tore: 1:0 Harlake (17.); 1:1 Karmann (30.); 2:1 Kramme (45.); 3:1 Kramme (60.); 3:2 Repöhler (62.); 4:2 Krause (75.); 5:2 Kramme (77.).

TuS Wüllen – FC Marbeck 5:0
Tore: 1:0 Weßels (2.); 2:0 Franz (11.); 3:0 Weßels (48.); 4:0 Gesing (77.); 5:0 Franz (84.).

SpVgg Vreden – SV Gescher 0:1
Tor: Barden (55.).

Vorwärts Epe – RW Nienborg 5:0
Tore: 1:0 Wigger 824.); 2:0 Gödecke (57.); 3:0 Wiedermann (65.); 4:0 Przybala (71.); 5:0 Huwe (88.).

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.