Fußball

Testspiele vom Wochenende: SV Heek siegt klar, SpVgg „total gar“

Während das Wochenende für viele Teams die Erstrundenspiele im Kreispokal bereithielt, bestritten andere Testspiele. Neben Oberligist SpVgg Vreden waren etwa SuS Stadtlohn, SV Heek und SpVgg II im Einsatz.
Jonas Bomkamp und die Heeker landeten einen deutlichen Testspielsieg.
Jonas Bomkamp und die Heeker landeten einen deutlichen Testspielsieg. © Sascha Keirat (A)

Zu ihrem achten Testspiel der Sommervorbereitung traten die Oberliga-Kicker der SpVgg Vreden am Samstag beim 1. FC Monheim (Oberliga Niederrhein) an. Nach zuvor drei Siegen und dem Pokalspiel in Lünten am Freitag musste die SpVgg diesmal in ein Remis einwilligen.

Gastgeber Monheim ging bereits in der dritten Spielminute in Front. Danach ergaben sich gute Chancen für die Vredener. Nachdem Nico Ostenkötter einen Strafstoß verschossen hatte, gelang Danieck Nijland nach Ecke von Dennis Wüpping per Kopf der Ausgleich. „Danieck war zuletzt an sehr vielen Toren beteiligt, er macht seine Sache im Moment richtig gut“, lobte Trainer Engin Yavuzaslan.

Seine Mannschaft, mit nur zwei Ersatzspielern angereist, zollte der hohen Belastung im zweiten Durchgang Tribut, sodass die Gastgeber spielbestimmend agierten. „Unsere Jungs waren total gar, aber war auch der Plan. Auf jeden Fall haben sie Respekt für die Leistung verdient“, so Yavuzaslan.

Die Vredener Reserve (Bezirksliga) war beim SV Burgsteinfurt aus der Parallelstaffel zu Gast und unterlag mit 1:2. 30 Minuten lang beherrschte die Heimelf die SpVgg klar und führte verdient mit 2:0, unter anderem traf Noah Afiemo, der aus der Vredener A-Jugend zum SVB gewechselt ist. „Danach haben wir uns dann besser auf den Gegner eingestellt und kaum noch eine Chance zugelassen“, berichtet Spielertrainer Markus Krüchting, der selbst aus dem Gewühl heraus zum Endstand traf.

Stadtlohn unterliegt in Neuenkirchen

Zwei unterschiedliche Halbzeiten erlebte der SuS Stadtlohn im Gastspiel bei Landesligist SuS Neuenkirchen. Die Hausherren legten in den ersten 45 Minuten eine 3:0-Führung vor, nach dem Seitenwechsel traf dann nur noch Stadtlohn. Die Tore von Johan Schlüter und Raphael Busert verhinderten die Niederlage aber nicht. „Das Ergebnis passt zu unserer Leistung in der jeweiligen Halbzeit“, so Trainer Hendrik Maduschka. „Die Reaktion nach der fehlerhaften ersten Halbzeit war super und das Spiel hätte auch unentschieden ausgehen können.“

Mit einem 4:0-Sieg kehrte der SV Heek vom Test bei A-Ligist Matellia Metelen heim. Luca Lammers und Phil Sundermann trafen zum 2:0-Pausenführung, nach Sundermanns zweiten Treffer und einem Eigentor der Gastgeber war der Endstand besiegelt.

Testspiele

1. FC Monheim – SpVgg Vreden 1:1
Tore: 1:0 Wybierek (3.); 1:1 Nijland (16.).

SuS Neunkirchen – SuS Stadtlohn 3:2
Tore: 1:0 Deitmer (10.); 2:0 Rausse (35.); 3:0 Krümpel (39.); 3:1 Schlüter (47.); 3:2 Busert (55.).

SV Burgsteinfurt – SpVgg Vreden II 2:1
Tore: 1:0 Afiemo (6.); 2:0 Hollermann (17.); 2:1 Krüchting (43.).

Matellia Metelen – SV Heek 0:4
Tore: 0:1 Lammers (26.); 0:2 Sundermann (37.); 0:3 Sundermann (53.); 0:4 Eigentor (90.).

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.