Auch Thomas Kortbuss (r.) und Jens Kleinfeld tauchen in der Torjägerliste der Sportfreunde Graes auf. Ganz oben steht aber ein anderer. © Sascha Keirat
Fußball

Torjäger der letzten 15 Jahre: Ein Graeser traf 128 Mal ins Schwarze

Wir haben die Torjägerlisten von 2005 bis heute durchforstet und für die ersten Mannschaften aus dem Verbreitungsgebiet jeweils ein Ranking erstellt. Bei den SF Graes stellt einer alle in den Schatten.

Die erneute Beendigung der Saison, die am Montag beschlossen worden ist, ärgert die Sportfreunde Graes als Aufstiegskandidat zur Kreisliga A wohl ebenso wie schon in der Vorsaison, in der sie als Tabellenzweiter das Nachsehen hatten. Vielleicht muntert ein Ausflug in die jüngere Geschichte der ersten Mannschaft die Graeser etwas auf.

Beim Blick in die Torjägerlisten der Kreisligen taucht bei den Graesern seit 2005 – die Sportfreunde spielten sechs Saisons in der A- und neun in der B-Liga – vor allem ein Name häufig auf: Martin Laing, der es in diesem Zeitraum auf stolze 128 Treffer gebracht hat. Der Angreifer überzeugte dabei vor allem durch seine Konstanz. Nie erzielte er 20 Treffer oder mehr, dafür lag seine Quote fast immer im zweistelligen Bereich.

Verheiratet mit einer Fußballerin

Mittlerweile ist Martin Laing (34) etwas kürzergetreten und steht nicht mehr regelmäßig auf dem Rasen. Hermann Fleer, zweiter Vorsitzender der Sportfreunde, kennt den Torjäger bereits seit seiner Jugendzeit. „Damals hat sich schon gezeigt, dass er einen Tick größer, kräftiger und schneller war als die meisten. Dadurch konnte er sich vorne immer gut durchsetzen.“ Das habe sich auch Seniorenbereich so fortgesetzt. Seine kämpferische und ehrgeizige Art habe den „typischen Mittelstürmer“ außerdem ausgezeichnet, so Hermann Fleer.

Übrigens: Mit Britta (früher Heynk) hat Martin Laing eine Frau an seiner Seite, die dem Fußball in Graes ebenfalls seit Langem verbunden und aktuell auch Vorstandsmitglied im Verein ist. „Da wächst die nächste Generation schon heran“, freut sich Hermann Fleer.

In der Spielegeneration von Martin Laing finden sich noch weitere erfolgreiche Torschützen der vergangenen 15 Jahre: Auf Rang zwei folgt sein langjähriger Mitspieler Jens Kleinfeld mit 76 Treffern, gefolgt von Benedikt Weßeling, der 53 Mal für die erste Mannschaft getroffen hat.

Martin Laing ist mit 128 Treffern der mit Abstand beste Graeser Torschütze der vergangenen 15 Jahre.
Martin Laing ist mit 128 Treffern der mit Abstand beste Graeser Torschütze der vergangenen 15 Jahre. © Johannes Kratz © Johannes Kratz

Tore für die Sportfreunde Graes I seit der Saison 2005/06 (ab fünf Treffern):

128 Martin Laing
76 Jens Kleinfeld
53 Benedikt Weßeling

51 Christian Heynk
48 Malte Albers
43 Stefan Holtkamp
37 Johannes Weßling
35 Stefan Leveling
32 Johannes Schulenborg
32 Pieter Snijder
28 Thomas Kortbuß
24 Markus Witte
22 Patrick Kottig
20 Andreas Herking
17 Bernd Leveling
13 Daniel Fleer
12 Finn Albers
12 Guido Albers*
12 Frank Kleinfeld
12 Thomas Lange

10 Tim Bijkerk
8 Rene Feldmann
8 Stefan Hiller
8 Christoph Terbeck
8 Jörg Testrote
7 Christian Bröcker
7 Ronald Reudink
6 Markus Aagten
6 Ralf Bußwoller
6 Thomas Herickhoff
6 Simon Könning
6 Manuel Rudde
5 Miguel Calormade
5 Markus Nacke
5 Bernd Weßeling
5 Michael Witte

*Guido Albers spielte in einer Saison sowohl für die Graeser als auch für den VfB Alstätte und erzielte insgesamt 12 Treffer.

Über den Autor
Sportredaktion Ahaus

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.