Maximilian Wagener war mit seinen sieben Toren erfolgreichster Torschütze des TV Vreden. © Johannes Kratz (A)
Handball

TV Vreden überzeugt im ersten Heimspiel

Die Handballer des TV Vreden haben in der Hamalandhalle der HSG Kattenvenne/Lengerich keinerlei Chancen gelassen. Besonders die Defensivarbeit imponierte Trainer Steinkamp.

Den ersten Saisonsieg haben die Landesliga-Handballer des TV Vreden im ersten Heimspiel vor 150 Zuschauern eingefahren. Und mit dem 35:22 (15:6) haben die Vredener in Abwehr und Angriff überzeugt.

Vreden setzt sich ab

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.