Raphael Gösmann (vorn) hat sich für den Ironman auf Hawaii qualifiziert. © privat
Triathlon

Castrop-Rauxeler Ex-Fußballer ist beim Ironman auf Hawaii am Start

Ein Castrop-Rauxeler Ex-Fußballer - er wohnt nun in Hagen - wurde am 15. August 2021 bei der Europameisterschaft in Frankfurt auf der Triathlon-Langdistanz zum Ironman. Jetzt fährt er zur WM nach Hawaii

Bei den Ironman European Championships in Frankfurt hat Raphael Gösmann im August seinen ersten Langdistanz-Triathlon in Angriff genommen. 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und ein Marathon von 42,2 Kilometern sind kein Pappenstil. In Frankfurt war die Radstrecke sogar fünf Kilometer länger wegen einiger Baustellen und der Umgehung von Corona-Hotspots. Für diese Herausforderung muss man nicht nur athletisch fit, sondern auch vom Kopf her mental bereit sein.

10-Stunden-Marke unterboten

Der Castrop-Rauxeler Ironman Raphael Gößmann

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.