Wir haben die Online-Statistik der Lokalsport-Artikel von Januar bis Dezember 2020 ausgewertet. © Leonie Sauerland
Sportgeschichten

Castrop-Rauxeler Top 10 des Jahres: Auf Rang vier landet ein Artikel mit Trubel um den DFB

Mit welchem Thema haben wir im Jahr 2020 den Nerv der Leser getroffen? Wir haben die Statistik der Online-Artikel ausgewertet - und präsentieren die Top 10. Ein Text, in dem der DFB Einfluss auf Castrop-Rauxel nimmt, landete auf Rang vier.

Ob ein Artikel beim Leser gut ankommt, ist aus der gedruckten Zeitung heraus nur schwer festzustellen. Über die Online-Statistik lässt sich aber ersehen, womit unsere Redaktion den Nerv der Leser im Internet getroffen hat. Wir haben das Zahlenwerk von Januar bis Dezember 2020 ausgewertet.

Unter den Top 10 auf Rang vier gelandet ist dabei ein Artikel mit Blick auf eine DFB-Reform, die sich auch auf Castrop-Rauxel auswirken wird. Unter der Überschrift „Revolution: DFB krempelt Nachwuchsfußball um – und plant Zweiermannschaften“ beschrieb Autor Jens Lukas am 4. Dezember 2020, worauf sich die Juniorenabteilungen der hiesigen Clubs einstellen müssen. Bei den E-Junioren bis Minikickern soll bald in deutlich kleineren Teams und auf vielen Feldern gleichzeitig gespielt werden.

Dass das nicht ganz nach dem Geschmack der Castrop-Rauxeler Clubs ist, schrieb die Redaktion drei Tage später auf – unter dem Titel „Urteil zum DFB-Jugendfußball-Masterplan: Trainer können sich nicht vierteilen

Hier geht es zum Ursprungs-Text, der diese Reaktion auslöste

Über den Autor
Lokalsport Castrop-Rauxel
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt