Wir haben die Online-Statistik der Lokalsport-Artikel von Januar bis Dezember 2020 ausgewertet. © Leonie Sauerland
Sportgeschichten

Castrop-Rauxeler Top 10 des Jahres: Auf Rang zehn steht ein nicht alltäglicher Artikel

Mit welchem Thema haben wir im Jahr 2020 den Nerv der Leser getroffen? Wir haben die Statistik der Online-Artikel ausgewertet - und präsentieren die Top 10. Ein spezieller Text landete auf Rang zehn.

Ob ein Artikel beim Leser gut ankommt, ist aus der gedruckten Zeitung heraus nur schwer festzustellen. Über die Online-Statistik lässt sich feststellen, womit unsere Redaktion den Nerv der Leser im Internet getroffen hat. Wir haben das Zahlenwerk von Januar bis Dezember 2020 ausgewertet.

Unter den Top 10 auf Rang zehn gelandet ist dabei eine nicht alltägliche Textsorte. Es war ein Artikel, der kein Spielbericht und keine Reportage war. Es war ein Liveticker des im Zehn-Minuten-Takt aktualisierten Spielplans der Castrop-Rauxeler Hallenstadtmeisterschaft (4. und 5. Januar 2020). Hier wurden Ergebnisse, Torschützen und Fotos in einem Ticker veröffentlicht.

So sah im Internet der Liveticker zur Castrop-Rauxeler Hallenstadtmeisterschaft im Januar 2020 aus. © Jens Lukas © Jens Lukas

Fast 20 Stunden Arbeit steckte in dem Werk, an dem neben Jens Lukas (daheim am PC) in der Sporthalle der Willy-Brandt-Gesamtschule in vier Schichten die Reporter Nele Borkenhagen, Hans-Jürgen Weiß und Philip Wihler mitgewirkt haben.

Während die Youngster Borkenhagen und Wihler ihre Informationen überwiegend digital – per WhatsApp oder direkt am Laptop übermittelten, hatte Routinier Weiß seinen eigenen Kanal. Er griff nach jeder Partie zum Mobiltelefon und berichtete von Ergebnissen, Torschützen und Vorkommnissen.

Während des Endspiels zwischen Wacker Obercastrop und dem FC Castrop-Rauxel (3:2) hatte Jürgen Weiß sogar die gesamte Spielzeit lang das Telefon am Ohr.

Hier ist das Original vom 5. Januar 2020

Ihre Autoren
Lokalsport Castrop-Rauxel
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas
Sportredaktion Castrop-Rauxel
Geboren und wohnhaft in Castrop-Rauxel, bin ich über den Billardsport (Karambolage) als freier Mitarbeiter in der Castrop-Rauxeler Lokalredaktion angefangen. Da ich neben dem französischen Billard noch Fußball, Handball, Tischtennis und Tennis in Vereinen aktiv ausführte bot es sich förmlich an, darüber ebenfalls zu berichten.
Zur Autorenseite
Avatar
Sportredaktion Castrop-Rauxel
Seit 2008 bin ich als freier Mitarbeiter in der Castrop-Rauxeler Redaktion tätig. Zu meinen Hobbys zählen Sportarten wie Tennis, Skifahren, Squash, Badminton und besonders der Fußball. Die Sportanlagen in der Europastadt und Umgebung sind mittlerweile mein zweites Zuhause - nicht nur als Redakteur sondern auch als aktiver Fußballer. Außerdem studiere ich Wirtschafts-Psychologie in Iserlohn.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.