Wegen Corona im Team kann ein Castrop-Rauxeler Fußball-Team nicht zum achten Spieltag auflaufen. © Jens Lukas
Fußball

Corona macht Castrop-Rauxeler Kreisliga-Spiel kaputt

Corona ist noch nicht aus der Welt. Das hat jetzt auch eine Castrop-Rauxeler Kreisliga-Fußballmannschaft zu spüren bekommen. Ihre Partie des achten Spieltages fällt aus.

Zu Beginn der Corona-Abbruch-Saison 2020/21 war in Castrop-Rauxel vor allem die Victoria Habinghorst von Spielabsagen wegen Corona-Verdachtsfällen und -Erkrankten gebeutelt. Bis zum siebten Spieltag der neuen Saison 2021/22 war es gefühlt sehr ruhig bei dem Thema. Jetzt aber wird wieder allen klar: Corona ist noch nicht aus der Welt.

Positive Tests auf der Arbeit

In der Kreisliga B wurde zwei Tage vor Anpfiff des achten Spieltages eine Partie abgesagt. Wegen eines auf Corona positiven Kickers. Es betrifft die Partie der SG Castrop II bei Trabzonspor Herne. Die Absage ging von den Castropern aus, berichtete Andreas Pelzing (FC Frohlinde), Obmann im Fußballkreis Herne/Castrop-Rauxel. Marc Dittloff, Sportlicher Leiter der SG, habe sich gemeldet.

Marc Dittloff erklärte gegenüber unserer Redaktion: „Im Kader unserer Mannschaft haben wir einen Spieler mit einem positiven Schnelltest, den es am Arbeitsplatz gab. Hier gab es 20 Tests mit diesem Ergebnis. Die Ergebnisse der danach durchgeführten PCR-Tests stehen noch aus.“ Daher könnte man auch von einem sehr dringenden Verdachtsfall sprechen.

Deshalb war „Verdachtsfall“ die Vokabel, die Castrops Trainer Patrick Gebauer, benutzte. Wann das Duell nachgeholt wird, werde wohl in der kommenden Woche festgelegt, mutmaßt der Coach. Für Patrick Gebauer selbst gibt es durch die Absage keinen Sonntag ohne Fußball. Er sagte: „Ich selbst werde bei unserer Dritten Mannschaft spielen. Diese hat derzeit keinen Torwart.

Über den Autor
Lokalsport Castrop-Rauxel
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.