In der Kreisliga A warten Tim Kuit (l) mit dem FC Frohlinde II und Thomas Welskopf mit Arminia Ickern auf die Saison-Fortsetzung. © Jens Lukas
Fußball

Der Staffelleiter der Castrop-Rauxeler Kreisliga A hat einen Rettungsplan

Durch den zweiten Corona Sport-Lockdown im Jahr 2020 steht unter anderem die Wertung der Saison in der Fußball-Kreisliga A Herne/Castrop-Rauxel auf der Kippe. Der Staffelleiter sieht da aber nicht schwarz.

Seit dem Jahr 2008 ist der Frohlinder Andreas Pelzing der Staffelleiter der Fußball-Kreisliga A Herne/Castrop-Rauxel. Damals wurde er Nachfolger von Rolf Sprengel (Herne) und betreut seitdem die heimischen Mannschaften im Kreisliga-Oberhaus. Vor dem zumindest für den November verordneten Lockdown Light haben sich in der Liga sieben Partien angesammelt, die noch nachgeholt werden müssen.

18 Prozent der Saisonspiele sind erst durch

Saison-Fortsetzung ist auch ohne den Dezember möglich

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.