Schwerins Trainer Dennis Hasecke war hochzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft gegen Bezirksligist SF Stuckenbusch. © Jens Lukas
Fußball -Testspiele

Die SG Castrop hämmert den Ball viermal in den Torwinkel von Fenerbahce Marl

Mit unveränderter Geschwindigkeit geht der Testspiel-Reigen im Fußball auch unter der Woche weiter auf den Castrop-Rauxeler Sportplätzen. Gleich vier Partien standen am Mittwochabend an.

Die Bezirksligisten Spvg Schwerin und SG Castrop, A-Kreisligist Eintracht Ickern und im Derby noch A-Kreisligist SG SF Victoria Habinghorst/Dingen gegen B-Ligist VfR Rauxel waren aktiv am Ball.

Spvg Schwerin – SF Stuckenbusch 2:1 – „Es war ein sehr gutes Testspiel von uns gegen einen sehr guten Gegner – auf dem Platz ging es rauf und runter“, resümiert Schwerins Trainer Dennis Hasecke den 2:1-Sieg gegen den Bezirkligisten aus der Staffel 14.

Beim 1:0 (10.) von Stefan Fels hatte Schwerin hoch gepresst und Stuckenbusch zum Ballverlust gezwungen. Beim 1:1 (48.) war Schwerin Abwehr aufgerückt, es folgte ein Ballverlust, und nach einem Pass in die Tiefe netzte Joel Dinzolele ein.

Schwerins 2:1 (57.) wurde über die linke Seite eingeleitet. Den Pass in die Mitte verwertete Ibrahim El-Lahib. Der Sieg hätte sogar höher ausfallen können: Mitte der zweiten Halbzeit lag der Ball quasi schon auf Stuckenbuschs Torlinie, er konnte aber nicht im Netz untergebracht werden. „Das war dann wieder mal unser altes Problem“, so Trainer Hasecke.

Westphal-Elf läuft erst in der zweiten Halbzeit heiß

SG Castrop – Fenerbahce Marl 4:1 – „Die erste Halbzeit war nicht ganz so prickend. Dann sind meine Jungs aber heiß gelaufen“, sagt SG-Trainer Tino Westphal zum 4:1-Sieg über den A-Kreisligisten Fenerbahce Marl. Der Gast lag nach 45 Minuten durch ein Tor von Furkan Gülerbüz (41.) sogar mit 1:0 in Führung.

In der zweiten Halbzeit lief es dann bei der SG Castrop wie am Schnürchen. „Alle Tore wurden gut herausgespielt. Die abschließenden Schüsse landeten allesamt unhaltbar im Torwinkel“, so Westphal. Luca Seegers (57.), Manuel Backes (71.), Tim Keppler (85.) und Okan Kalkan (87.) machten den 4:1-Sieg klar.

SG SF Victoria Habinhorst/Dingen – VfR Rauxel 4:2 – Beim A-Kreisligisten SG SF Victoria läuft es weiter gut in Testspielen. Die vier Tore wurden diesmal aber erst in den zweiten 45 Minuten erzielt. B-Ligist VfR Rauxel führte zur Pause sogar mit 1:0 (41.) durch das Tor von Nido Hodzic.

Kevin Ham (55.), Cedric Knauer (63.), Danny Kremer (65.) und Jasmin Rasinlic (68.) drehten das Spiel beim 4:1 wieder zu Gunsten der SG SF Victoria. Simon Lipinski netzte für Rauxel noch zum 2:4 (88.) ein.

Eintracht Ickern – SC Oberspröckhövel II 0:4 – Eine satte 0:4-Niederlage musste die Eintracht hinnehmen gegen den SC Obersprockhövel II. Die vier Tore kassierte Ickern in den Minuten 18, 22, 46 und 70.

Testspiel: Freitag, 30. Juli, 19.00 Uhr

SpVgg. Horsthausen – SV Wacker Obercastrop

Der ambitionierte Landesligist aus Herne empfängt den Castrop-Rauxeler Westfalenligisten.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.