DM-Titel der Korfballer ging 2013 erstmals in das Rheinland

Redakteur
Trotz eines verworfenen 2,50 Meter-Strafwurfs war der damalige Schweriner Youngster Pascal Demuth (Bild rechts, am Ball) Aktivposten seines Teams im Entscheidungsspiel gegen die SG Pegasus Rommerscheid. So sahen es auch seine damaligen Trainer, Rüdiger Dülfer (r.) und Martin Kamphuis (2.v.r.), der nach der Partie aufhörte. Fotos Lukas / Montage Mühe
Lesezeit

Alle Duelle verloren

Pokal zurückgeholt