Die aktuellen Trainer der ersten Mannschaft von Victoria Habinghorst: Danny Jordan (l.) und sein Co-Trainer Christopher Eßmann. © Volker Engel
Fußball-Kreisliga A

Ein Trainer ist weg: Bei Victoria Habinghorst wird das Duo an der Seitenlinie gesprengt

Danny Jordan und Christopher Eßmann sind 2020 mit den Fußballern von Victoria Habinghorst in die Kreisliga A aufgestiegen. Einer der beiden Coaches ist in der Saison 2021/22 nicht mehr an Bord.

Nach dem Abbruch der Saison 2019/20 durften sich sechs Mannschaften über Aufstiege freuen: der SV Wacker Obercastrop, der FC Castrop-Rauxel, Eintracht Ickern, Victoria Habinghorst III, VfB Habinghorst II und VfR Rauxel. Am 19. Juni 2020 stieg plötzlich ein siebtes Castrop-Rauxeler Team auf. Durch den Verzicht von Fortuna Herne durfte Victoria Habinghorst in die Kreisliga A einziehen.

Vorsitzender wollte mit Duo verlängern

Der Aufstieg der Victorianer war der Lohn der Arbeit der Trainer Danny Jordan und Christopher Eßmann. Im Januar wollte der Habinghorster Vorsitzende Dirk Konisch mit beiden Coaches für die Saison 2021/22 verlängern. Von einem der beiden bekam er allerdings nicht das Ja-Wort.

Seit Mittwoch (20. Januar) steht fest: Chef-Trainer Jordan geht in seine fünfte Saison auf der Trainerbank. Co-Trainer Eßmann hatte sich Bedenkzeit ausgebeten. „Er hört aus privaten und beruflichen Gründen auf“, berichtete Konisch am Donnerstag (21. Januar).

Geht jetzt die Suche nach einem Eßmann-Nachfolger los? Dirk Konisch sagte: „Danny braucht nicht unbedingt einen Co-Trainer. Obwohl ich betonen möchte, dass für Danny die Zusammenarbeit mit Christopher einfach super geklappt hat.“

Danny Jordan wohnt in Ickern und hat in seiner aktiven Laufbahn für den SC Arminia Ickern, Eintracht Ickern sowie Spvg Schwerin und Wacker Obercastrop gespielt. Das Trainer-Amt hatte er anfangs im Team mit Michael Boschella und Hendrik Zöllner bekleidet – und kletterte mit Victoria Habinghorst aus dem Tabellenkeller der Kreisliga B.

Dirk Konisch sagt: „Es stand nie zur Debatte, ob wir mit Danny Jordan verlängern möchten. Wir haben von den Spielern positive Rückmeldungen zu ihm als Trainer bekommen. Sie loben ihn in höchsten Tönen.“

Zudem interpretiere Jordan seinen Aufgabenbereich noch über den des Coaches hinaus. Konisch: „Er sorgt für Sponsoren und packt auch mit an bei der Pflege der Platzanlage. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass Danny irgendwann mal nicht Victoria-Trainer ist.“

Über den Autor
Lokalsport Castrop-Rauxel
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.