Im Jahr 2016 spielte der FC Frohlinde mit Daniel Diaz (am Ball) beim Turnier um den Cranger Kirmes Cup mit. Diaz bildet ab Sommer 2021 mit Jimmy Thimm das FCF-Trainer-Team, das seine Zusage für ein Turnier im Juli gegeben hat. © Volker Engel
Fußball

FC Frohlinde hat bereits Teilnahme an einem Turnier zugesagt

Sehnsüchtig erwarten die Fußballer ihre Rückkehr auf die Plätze und die ersten Spiele nach dem Lockdown. Bereits einen Termin hat der FC Frohlinde - der Ligarivale der Dortmunder Teams in der Landesliga 3.

Mit dem Beginn des November-Lockdowns hat die Corona-Pandemie den Castrop-Rauxeler Fußball schachmatt gesetzt. Für die Senioren-Kicker hat es seitdem weder Training noch Spiel gegeben. Alle Beteiligten setzen ihre Hoffnungen darauf, dass die Saison 2021/22 nach zwei beeinträchtigten Spielzeiten wieder eine einigermaßen normale wird.

Drei Castrop-Rauxeler Teams liefen in Sodingen auf

Zur Vorbereitung haben in der Vergangenheit einige heimische Teams auch Turnierteilnahmen genutzt. Westfalenligist Wacker Obercastrop, Landesligist FC Frohlinde und Bezirksligist SG Castrop waren in den vergangenen Jahren beim Cranger Kirmes Cup in Sodingen am Ball. Wegen Corona fiel dieser Wettbewerb im Jahr 2020 aus.

Turniergastgeber SV Sodingen (Westfalenliga) hat jetzt ins Auge gefasst, den Wettbewerb trotz der aktuell ungewissen Lage für Juli zu planen. Das berichtete jetzt DerWesten. Der Auftakt soll am Mittwoch, 21. Juli, oder Donnerstag, 22. Juli sein. Die Endspiele sollen am Samstag, 31. Juli, oder Sonntag, 1. August, im Glück-Auf-Stadion (Am Holzplatz) über die Bühne gehen.

Der Cranger Kirmes Cup mit dem FC Frohlinde soll Ende Juli im Sodinger Stadion “Am Holzplatz” angepfiffen werden. Ob Zuschauer gestattet sind, ist noch offen. © Volker Engel © Volker Engel

Laut DerWesten haben die Lokalmatadoren Westfalia Herne (Oberliga), DSC Wanne (Westfalenliga) und SV Wanne 11 (Landesliga) ihre Teilnahme zugesagt. Für die Spiele in der Vorrunden-Gruppe der Nicht-Herner Teams hat neben dem FC Frohlinde und dessen Landesliga-Klassenkamerad Erler SV sein Ja-Wort gegeben.

Jimmy Thimm, ab Sommer neuer Trainer des FCF, berichtet: „Die Sodinger haben sich an unseren Sportlichen Leiter Siggi Morina gewandt. Er hat sich bei mir gemeldet – und ich habe für das Turnier zugesagt.“ Thimm erklärt: „Es ist ein tolles Kurzturnier mit attraktiven Gegnern und somit ein gutes Vorbereitungsprogramm. Wir sind stolz , dass wir als Verein mal wieder an diesem Traditionsturnier teilnehmen dürfen.“

Jimmy Thimm, der neue Trainer des Landesligisten FC Frohlinde, hat einer Teilnahme seines Teams am Cranger Kirmes Cup zugestimmt. © Volker Engel © Volker Engel

Angefragt für die Komplettierung des Teilnehmerfeldes wurden von den Sodingern auch noch die Oberligisten TuS Haltern, TSG Sprockhövel und die SG Wattenscheid 09, wobei Wattenscheider wegen eines Trainingslagers bereits abgesagt haben.

Je nachdem, wie lang die Vorbereitungszeit tatsächlich ausfällt, müsse man sehen, ob die Spielzeit 2×45 Minuten beträgt oder möglicherweise verkürzt wird. Thimm meint: „Wenn es eine verkürzte Spielzeit gibt, nehmen wir das natürlich so an. Es wäre aber schön, wenn wir unter normalen Wettkampfbedingungen – also mit 2×45 Minuten – spielen würden.“

Über den Autor
Lokalsport Castrop-Rauxel
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.