Ende 2021 oder Anfang 2022 soll wieder eine Hallenstadtmeisterschaft ausgespielt werden. Dafür setzt sich Carsten Cwik, der Leiter der Sparte Fußball im Stadtsportverband, ein. © Jens Lukas
Fußball

Fußballfunktionär hofft auf Saison-Abbruch, damit bei ihm der Ball rollen kann

Wegen der Pandemie sind die Castrop-Rauxeler Fußballer beim Thema Stadtmeisterschaften schachmatt gesetzt. Wenn es nach Carsten Cwik geht, soll sich das im Sommer ändern.

Der Lockdown, der den Sport von März bis Juni 2020 lahmlegte, hatte auch die Feld-Stadtmeisterschaften der Castrop-Rauxeler Senioren- und Nachwuchs-Fußballer auf dem Gewissen. Und noch mehr: Auch die Hallenstadtmeisterschaften rund um den Jahreswechsel 2020/21 fielen aus.

Carsten Cwik möchte den FC Frohlinde aktivieren

Aktuell steht noch in den Sternen, wann die Kicker wieder zum Training und Spiel auf die Sportplätze dürfen. Ein Funktionär will aber nicht in Lockdown-Depression verfallen: Carsten Cwik (VfB Habinghorst). Der Leiter der Sparte Fußball im Stadtsportverband (SSV) plant für den Sommer 2021 wieder mit Stadtmeisterschaften.

Cwik sagte jetzt: „Im vergangenen Jahr war der FC Frohlinde als Gastgeber der Senioren- und Junioren-Stadtmeisterschaften vorgesehen und ist jetzt mein erster Ansprechpartner für die Ausrichtung in diesem Jahr.“ Der 50-Jährige will nunmehr mit den FCF-Verantwortlichen Kontakt aufnehmen, um ihre Bereitschaft abzuklopfen.

Carsten Cwik glaubt, dass es zum Saisonabbruch bei den Senioren und Junioren wegen des wohl über den 15. Februar Lockdowns kommen wird. Deshalb seien vor allem für die Nachwuchskicker die Stadtmeisterschaften vor, nach oder vielleicht sogar während der nominellen Sommerferien eine willkommene Aktivität. Warum während der Ferien? Cwik meint, dass die Familien im Sinne der Gesellschaft im Sommer 2021 auf Urlaub verzichten sollen.

Am 13. Juli 2019 hatte Wacker-Kapitän Moritz Budde (l.) den Siegerpokal für die Feldstadtmeisterschaft der Fußballer von Björn Klieve, dem Vorsitzenden der SG Castrop, überreicht bekommen. Der Cup ist durch den Ausfall des Turniers im Jahr 2020 weiterhin im Besitz der Obercastroper. © Volker Engel © Volker Engel

Mitte Juli 2019 hatte der damalige Landesligist Wacker Obercastrop das Stadtmeisterschafts-Endspiel der Senioren gegen den FC Castrop-Rauxel (frischer Aufsteiger zur Kreisliga A) mit 4:0 gewonnen. Deshalb ist der Siegerpokal noch im Besitz der Obercastroper.

Wenn die Junioren-Stadtmeisterschaften 2021 ausgetragen werden, gehen die A-Junioren der SG Castrop, die B-, C- und D-Junioren von Wacker Obercastrop sowie die E-Junioren des FC Frohlinde als Titelverteidiger ins Rennen.

2019 gingen drei Junioren-Titel an den SV Wacker Obercastrop, hier das Team der B-Junioren. © Volker Engel © Volker Engel

Die Castroper A-Junioren gewannen ihr Endspiel mit 5:2 gegen die Spvg Schwerin. Obercastrops B-Junioren hatten mit 5:4 (2:2) nach Elfmeterschießen gegen die SG die Nase vorn. Das C-Junioren-Finale ging mit 2:0 an den SV Wacker im Duell mit Frohlinde. Die Obercastroper D-Junioren setzten sich mit 6:0 gegen den VfB Habinghorst durch. Bei den E-Junioren feierte Frohlinde einen 4:0-Sieg gegen Gastgeber SG.

Auch die F-Junioren und Minikicker sollen spielen

Cwik würde neben den Titelkämpfen der A- bis E-Junioren gerne auch die Spielfeste der F-Junioren und Minikickern an der Brandheide auf die Beine stellen. Und hier kommt die SSV-Sportjugend ins Spiel, deren 2. Vorsitzende Cwik ist. Denn sie stellt allen Vereinen wegen der Rückschläge im Pandemie-Jahr 2020 im Jahr 2021 ihre Hüpfburg kostenlos zur Verfügung.

Ende 2021 oder Anfang 2022 sollen – wenn es nach Cwik geht – wieder Hallenstadtmeisterschaften ausgespielt werden. Für das Senioren-Turnier müsste der Spartenleiter dann nach einem Gastgeber suchen. Bei den Junioren war die SG Castrop für 2020 vorgesehen. Ob die Castroper für die nächsten Hallenspiele bereit sind, muss Carsten Cwik noch herausfinden.

Über den Autor
Lokalsport Castrop-Rauxel
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.