Im Turbo-Interview "Kurze 15" gibt Marcel Herder vom FC Frohlinde kleine Einblicke in sein Privatleben. © Jens Lukas
Fußball

Im Video-Interview: Marcel Herder kennt nur eine Art von Fisch

Sportler müssen schnell reagieren - und verbal schlagfertig sein. Das fragen wir in unserem Interview-Format „Kurze Fuffzehn“ ab. Jetzt ist Marcel Herder an der Reihe. Mit Video.

Fix sagen, was Sache ist! „Kurze Fuffzehn“ (einst viertelstündige Pause der Bergleute), das steht umgangssprachlich für nicht lange warten oder nicht lange zögern. Und genau darum geht es in dieser Rubrik. Sportler aus Castrop-Rauxel antworten spontan auf kurze Fragen – mehr als (na klar!) 15 Sekunden pro Frage dürfen sie nicht überlegen.

Heute: Marcel Herder (27 Jahre), Landesliga-Fußballer beim FC Frohlinde.

Schalke oder BVB?

Ganz klar – auch wenn ich gerade Blau-Weiß an habe – ist es Dortmund.

Fisch oder Fleisch?

Auch ganz klar: Ich bin ganz klar der Fleisch-Typ. Fisch ist eher Fischstäbchen. Also kein Fisch.

Bier oder Limo?

Ja, klassische Frage. Ganz klar: das Bier. Schmeckt immer noch besser nach dem Spiel. Am besten natürlich nach einem Sieg.

Katholisch oder evangelisch?

Evangelisch. Da gibt es nicht so viel zu sagen.

Trump oder Biden?

Biden.


Asche oder Rasen?

Ja, Fußball gelernt habe ich noch auf Asche. Aber heute spiele ich gerne auf Rasen. Das ist wesentlich angenehmer.

Couch oder Club?

Früher war es der Club. Es ist mittlerweile die Couch. Ich bin wesentlich gemütlicher geworden.

Handwerker oder Handlanger?

Ich bin auf jeden Fall der Handwerker. Es gibt viel zu tun.

Berge oder Meer?

Bei mir ist es gefühlt jedes Jahr abwechselnd. Letztes Jahr war es das Meer, in diesem Jahr waren es die Berge.

Sky oder Sportschau?

Ich bin am liebsten live dabei, anstatt mir die Ergebnisse anzuhören und später das Spiel anzugucken.


Marcel Herder (l.), hier in einem Spiel des SV Wacker Obercastrop im Jahr 2016 in Datteln, spielt aktuell für den FC Frohlinde. © Jens Lukas © Jens Lukas

Hund oder Katze?

Wir haben in der Familie einen Hund. Dementsprechend sage ich natürlich Hund.

Buch oder Film?

Ich glaube, dieser Fragenkatalog ist das längste Buch, das ich gelesen habe. Also: Film.


Ja, wenn dann würde ich Helene Fischer sagen, mit entsprechendem Bier davor. Das wäre auf jeden Fall besser.

Heavy Metal oder Helene Fischer?

Rad oder Auto?

Auf jeden Fall: das Auto. Ich habe gar kein Fahrrad.

Balkon oder Garten?

Wir haben einen Balkon.

Über den Autor
Lokalsport Castrop-Rauxel
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.