Valentin Baus trat 2021 bei den Paralympics in Tokio in der Disziplin Tischtennis an und kehrte mit einer Goldmedaille zurück. Nun war bei der DJK Roland Rauxel zu Gast. © dpa
Tischtennis

Paralympics-Sieger beeindruckt „Fußgänger“ in Castrop-Rauxel

Auch wenn nicht alle Sportstätten in Castrop-Rauxel komplett barrierefrei sind, ließ es sich ein Paralympics-Goldmedaillen-Gewinner nicht nehmen, hier seinen Sport zu zelebrieren.

Bei den Paralympics in Tokio gewann Valentin Baus 2021 Gold im Tischtennis. Für die TTG Weitmar spielt er in einer „Fußgänger“-Liga, was ihn jüngst zur DJK Roland Rauxel führte. Baus bestreitet im Rollstuhl sitzend seine Tischtennisduelle – ist Spitzenspieler des Bochumer Bezirksligisten. Bei Roland Rauxel absolvierte er seinen neunten Saison-Einsatz – gegen Spieler ohne Rollstuhl oder Behinderung.

Rauxeler ist beeindruckt vom Stellungsspiel

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.