Jonas Heider ist seit Beginn der Kreisliga-Saison Trainer von SG Castrops Frauen-Team. Es ist seine erste Station als Coach; an der Bahnhofstraße übernahm er recht spontan ein Team, das einst als "untrainierbar" galt. © Volker Engel
Frauenfußball

SG Castrop: Debütant trainiert jetzt „die Untrainierbaren“

Jonas Heider steigt bei seiner ersten Trainer-Station gleich in große Fußstapfen. Bis Saison-Halbzeit lief es aber ziemlich gut für ihn und die Fußballerinnen der SG Castrop.

Die Fußballerinnen der SG Castrop haben sich mit einem 0:10 (0:7) beim Kreisliga-Spitzenreiter FC Schalke 04 II in die Winterpause verabschiedet. Die Niederlage hatte der heimische Tabellensiebte eingerechnet, denn Schalke II spielt mit einem Torverhältnis von 84:0 eigentlich in einer anderen Liga. Für die Castroperinnen war es dennoch eine erfolgreiche Hinrunde, nachdem zum Start noch unklar war, wie die Hinserie überhaupt ablaufen würde.

Ali Sommer ist nicht mehr Trainer der SG Castrop

Nachfolger musste schnell her

Kapitänin Vivian Gaj berät Coach

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.