Vom Münsterland bis ins Sauerland gegen die Auswärtsfahrten des SV Wacker in der Westfalenliga.
Vom Münsterland bis ins Sauerland gegen die Auswärtsfahrten des SV Wacker in der Westfalenliga. © FLVW
Fußball-Westfalenliga

Spieler und Fans des SV Wacker Obercastrop müssen 660 Kilometer fahren

Der SV Wacker Obercastrop steht nach dem Aufstieg in die Fußball-Westfalenliga vor neuen Herausforderungen. Nicht nur sportlicher Natur, sondern auch bei den Fahrten – bis ins tiefe Sauerland.

Groß war der Jubel im Juni, als für die Fußballer des Landesliga-Spitzenreiters SV Wacker Obercastrop der Aufstieg in die Westfalenliga feststand. Ihre Auftritte bekommen jetzt ganz andere Dimensionen. Weitgereiste Gäste schauen in der Erin-Kampfbahn vorbei. Und die Auswärtsfahrten werden länger – bis zu 111 Kilometer. Dabei können einige der Sportplätze – theoretisch – nach wie vor zu Fuß erreicht werden. Für andere Gastspiele müssen Spieler und Fans bis zu über eine Stunde Anreise einplanen. Wir haben uns bei den Wacker-Verantwortlichen umgehört, wie sie das Thema „Auswärtsfahrten“ angehen wollen.

Busfahrten machen Sinn

In Englischer Woche über die A45 ins Sauerland

Gedanken an Theo Schürhoff

So lang sind die Wacker-Auswärtsfahrten

Ihre Autoren
Sportredaktion Castrop-Rauxel
Geboren und wohnhaft in Castrop-Rauxel, bin ich über den Billardsport (Karambolage) als freier Mitarbeiter in der Castrop-Rauxeler Lokalredaktion angefangen. Da ich neben dem französischen Billard noch Fußball, Handball, Tischtennis und Tennis in Vereinen aktiv ausführte bot es sich förmlich an, darüber ebenfalls zu berichten.
Zur Autorenseite
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.