Spvg Schwerin führt gegen Westfalia Huckarde zweimal – und steht am Ende mit leeren Händen da

Routinier Stefan Fels (r.) vertrat den erkrankten Schweriner Trainer gegen Huckarde auf der Bank. Fels wechselte sich in der 71. Minute noch selbst ein. © VOLKER ENGEL
Lesezeit