Danny Jordan (l.), der Trainer von Victoria Habinghorst, hat einen Neuzugang in seinen Telefon-Kontakten gefunden. © Jens Lukas
Fußball-Kreisliga A

Trainer von Victoria Habinghorst hat eine Castrop-Rauxeler Fußball-Größe als Neuzugang gewonnen

Corona-bedingt kamen die Fußballer von Victoria Habinghorst an den ersten acht Kreisliga-A-Spieltag erst viermal zum Einsatz. Ihr Trainer hat für sein Projekt „Klassenverbleib“ einen Routinier verpflichtet.

In der Tabelle der Fußball-Kreisliga A ist der Aufsteiger Victoria Habinghorst mit vier Punkten auf dem Konto Viertletzter. Mit nur einem Zähler Vorsprung auf die beiden Abstiegsplätze. Man muss aber auch erwähnen: Während der Vorletzte SF Wanne II bereits sieben Partien bestritten hat, stehen bei den Victorianern erst vier Begegnung zu Buche. Mit einem Sieg, einem Remis und zwei Niederlagen.

Habinghorster Neuzugang ein „wichtiger Baustein“

Starker Muskelkater nach dem ersten Training

Wacker Obercastrop fragte bei René Wysk nach

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.