Yüksel Turan spielt lange für SuS Merklinde. Seit der Saison 2020/21 spielt er in Dortmund. © Volker Engel
Fußball

Ur-Merklinder Yüksel Turan spielt in Dortmund mit „brasilianischen Maschinen“ zusammen

Gefühlt hat Yüksel Turan nur für den SuS Merklinde gespielt. Im Sommer 2020 wechselte das Eigengewächs, um Spaß mit Freunden aus seiner Kindheit zu haben. Eine Verletzung verdarb ihm aber die Freude.

Seit der D-Jugendzeit war Yüksel Turan für den SuS Merklinde am Fuchsweg dem Fußball hinterhergejagt. Nur einmal in der Saison 2011/12 hatte er sich eine Auszeit genommen. Damals war das Ziel in Nähe seines auch noch heutigen Wohnorts Bodelschwingh. Im Sommer 2020/21 folgte dann der Wechsel nach Dortmund.

Turan verletzte sich nach ein paar Spielen beim SC Osmanlispor

SC Osmanlispor hat Chancen auf den Bezirksliga-Aufstieg

Turan hat noch Kontakt zu SuS Merklinde

Turan nimmt bei beiden Vereinen an der Saisonabschlussfahrt teil

Über den Autor
Sportredaktion Castrop-Rauxel
Geboren und wohnhaft in Castrop-Rauxel, bin ich über den Billardsport (Karambolage) als freier Mitarbeiter in der Castrop-Rauxeler Lokalredaktion angefangen. Da ich neben dem französischen Billard noch Fußball, Handball, Tischtennis und Tennis in Vereinen aktiv ausführte bot es sich förmlich an, darüber ebenfalls zu berichten.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.