Der Castrop-Rauxeler Michael Esser, Torwart beim Bundesligisten VfL Bochum, hat sich im Südtiroler Trainingslager doch schwerer verletzt als zunächst vermutet wurde. © Jens Lukas
Fußball

VfL Bochum: Castrop-Rauxeler Torwart Michael Esser ist schwerer verletzt als vermutet

Die Verletzung von Michael Esser ist wohl doch schwerer als zunächst propagiert wurde. Der Torwart ist erst zu dieser Saison vom Bundesliga-Aufsteiger VfL Bochum verpflichteten worden.

Der Castrop-Rauxeler Torwart in Diensten des Erstligisten VfL Bochum verletzte sich im Trainingslager in Südtirol. War zunächst davon die Rede, dass Esser umgeknickt sei, korrigierte das der Castrop-Rauxeler später selbst.

Er habe sich das Knie verdreht im Training, so Esser. Von der Ärzten wurde eine Meniskusverletzung diagnostiziert, die Michael Esser wahrscheinlich zu einer längeren Zwangspause zwingt.

Damit dürfte klar sein, dass der VfL Bochum mit Torhüter Manuel Riemann als Nummer eins in die Saison starten wird. Der VfL Bochum hat das Trainingslager in Südtirol am Samstag (24. Juli) beendet.

Das an diesem Tag noch zum Trainingslager-Abschluss vorgesehene Spiel gegen den FC Turin war von den Italienern abgesagt worden wegen eines angeblichen positiven Covid-19-Falls, der im Trainingslager des VfL aufgetreten sei.

„Diese Darstellung ist falsch“, dementierte der VfL Bochum in einer Pressemitteilung am Samstagmorgen laut „Der Westen“. Sämtliche im Trainingslager engmaschig durchgeführten Corona-Tests seien allesamt negativ ausgefallen, hieß es weiter in der Pressemitteilung des Bundesligisten.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.