Der Castrop-Rauxeler Profi-Torwart Michael Esser macht sich während der Spiele lautstark bemerkbar. © Jens Lukas
Fußball

Video: Michael Esser macht beim VfL Bochum den Lauten

Der Castrop-Rauxeler Profi-Torwart Michael Esser hat am Samstag (10. Juli) seinen zweiten Einsatz im Trikot des VfL Bochum nach seiner Rückkehr zum Bundesliga-Aufsteiger gefahren. Für alle hörbar - im Video.

Nach dem Testspiel des Bundesliga-Aufsteigers VfL Bochum gegen den SC Verl (3. Liga) stand bei den jungen VfL-Fans das Autogramm des Castrop-Rauxelers Michael Esser hoch im Kurs. Der Keeper bekam sieben verschiedene Stifte in die Handschuhe gedrückt und verewigte seine Unterschrift auf Fan-Trikots.

Esser kassiert kein Gegentor

Die Bochumer hatten zuvor 4×30 Minuten gegen Verl gespielt (3:3). Der 33-jährige Esser löste mit Beginn des dritten Viertels Paul Grave (20 Jahre) im Bochumer Gehäuse ab und kassierte keinen Gegentreffer. Während Grave eher ruhig agierte, war mit der Einwechselung von Michael Esser Schluss mit der Stille, die über weite Strecken der Partie über dem Leichtathletik-Platz am VfL-Stadion lag.

Esser machte den Lauten. Er dirigierte alle seine Vordermänner. Nicht nur jene in der Abwehr. Auch für Stürmer Silvere Ganvoula gab er Richtungen vor und lobte. Die Spitznamen seiner Mitspieler rief der Castrop-Rauxeler weithin hörbar. Übertönte damit seinen Trainer Thomas Reis.

Ein ums andere Mal musste Esser mit Hand und Fuß eingreifen. Gleich mehrfach war es der ehemalige Bochumer Mahir Saglik, der Torgefahr heraufbeschwor. Wie etwa bei einem Kopfball, den Michael Esser entschärfen konnte. Und auch mit einem Sololauf, bei dem der Keeper den Routinier nach außen abdrängen konnte.

Michael Esser (oranges Trikot) griff gegen Verls Mahir Saglik zweimal ein. © Jens Lukas © Jens Lukas

Neben Esser gab es eine weitere Komponente in dem VfL-Testspiel gegen Verl: die in Habinghorst aufgewachsene Nadine Westerhoff (vormals Nadine Matthes) assistierte mit Fahne und Headset dem Schiedsrichter Selim Erk (Herne).

Die aus Castrop-Rauxel stammende Schiedsrichterin Nadine Westerhoff (r.) assistierte dem Referee Selim Erk (Mitte) beim Testspiel des Bundesliga-Aufsteigers VfL Bochum gegen den SC Verl (3:3) – und wurde von VfL-Coach Thomas Reis begrüßt. © Jens Lukas © Jens Lukas
Über den Autor
Lokalsport Castrop-Rauxel
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.