Wacker-Cheftrainer Aytac Uzunoglu steht nicht nur bei der ersten Mannschaft an der Seitenlinie, sondern auch bei den Juniorenmannschaften – dann allerdings als Zuschauer hinter der Bande.
Wacker-Cheftrainer Aytac Uzunoglu steht nicht nur bei der ersten Mannschaft an der Seitenlinie, sondern auch bei den Juniorenmannschaften - dann allerdings als Zuschauer hinter der Bande. © Volker Engel
Juniorenfußball

Vor dem eigenen Spiel geht‘s zur Jugend: Wacker-Cheftrainer setzt auf gute Junioren-Arbeit

Zwei Jugend-Mannschaften von Wacker Obercastrop haben den Sprung in die Bezirksliga geschafft. Aytac Uzunoglu, Trainer der ersten Mannschaft, ist auch bei der Jugend mittendrin.

Nicht nur die erste Mannschaft des SV Wacker Obercastrop ist in diesem Jahr aufgestiegen, sondern mit der B- und C-Jugend auch zwei Jugendmannschaften. Dieser Erfolg ist auch Cheftrainer Aytac Uzunoglu wichtig, denn er legt großen Wert auf gute Jugendarbeit.

„Es ist schön zu sehen, wie sie größer und besser werden“

Vor der Westfalenliga-Premiere ein Abstecher nach Herne zur Jugend

Über den Autor
Sportredaktion Castrop-Rauxel
Geboren und wohnhaft in Castrop-Rauxel, bin ich über den Billardsport (Karambolage) als freier Mitarbeiter in der Castrop-Rauxeler Lokalredaktion angefangen. Da ich neben dem französischen Billard noch Fußball, Handball, Tischtennis und Tennis in Vereinen aktiv ausführte bot es sich förmlich an, darüber ebenfalls zu berichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.