Freut sich schon auf den talentierten Mittelfeldspieler, der aus der Kreisliga A zu seiner Elf stößt: Erkenschwicks Trainer Magnus Niemöller.
Freut sich schon auf den talentierten Mittelfeldspieler, der aus der Kreisliga A zu seiner Elf stößt: Erkenschwicks Trainer Magnus Niemöller. © Olaf Krimpman
Fußball

Karrieresprung: A-Liga-Kicker aus dem Ostvest wechselt in die Westfalenliga

Viele Vereine wollten ihn, denn er war einer der Top-Akteure der Kreisliga A. Eigentlich sollte es in die Bezirksliga gehen. Doch jetzt wechselt der Mittelfeldspieler in die Westfalenliga.

Ursprünglich hatte Teutonia Waltrops Ex-Trainer Oliver Ridder den 23-Jährigen für die Zehner-Position im Bezirksliga-Team eingeplant. Doch mit dem überraschenden Abstieg der Teutonen in die Kreisliga A zerplatzten auch die Wechselpläne hin zum Sportzentrum Nord. Nun hat der in Olfen lebende Fußballer einen neuen Verein gefunden, der ihm vielversprechende Perspektiven eröffnet.

Verwunderung über den Neustart in der Kreisliga A

Noch zwei Planstellen zu besetzen

Neue Rolle unter Magnus Niemöller

Über den Autor
Redakteur
Als echtes Kind des Ruhrgebiets wurde ich im Schatten der Zeche Brassert geboren. Schon während meiner Schulzeit war ich für fast allen Redaktionen als freier Mitarbeiter im Medienhaus Bauer tätig. Nach meinem Volontariat in Herten folgte der Aufbau der Online-Redaktion, Betreuung der Seite Computer-News, die Kreisredaktion – und dann wieder der Sport. Hier kümmere ich mich u.a. um die Sporttabellen. Hobbies: Ich bin Motorradfahrer, Computerfreak, Foto-Fan und Musikenthusiast (Tasteninstrumente).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.