Fußball

Das Bruder-Duell fellt aus – Barkenberg empfängt den SV Hardt im Kreispokal

Das Kreispokal-Achtelfinale zwischen Grün-Weiß Barkenberg und dem SV Dorsten-Hardt hätte am Dienstagabend zu einem echten Bruder-Duell werden können.
Barkenbergs Trainer Frank Hofmann freut sich auf das Pokalspiel gegen den SV Dorsten-Hardt.

Vor der Saison waren Eugen und Artur Fell vom SV Rot-Weiß Deuten nach Barkenberg und auf die Hardt gewechselt. Doch im Pokalderby wird nur einer von beiden auf dem Platz stehen: Eugen – Artur ist im Urlaub.

Artur Fell, SV Dorsten-Hardt
Artur Fell wechselte vor der Saison zum SV Hardt. Heute fehlt er, weil er im Urlaub ist. © Ralf Pieper © Ralf Pieper

Doch er ist nicht der einzige, der heute nicht dabei sein kann. Barkenbergs Trainer Frank Hofmann muss auf die Neuzugänge Marvin Pulver und Ken Kirchhoff verzichten. Hinter dem Einsatz von Ewgenij Sadowskij steht noch ein Fragezeichen. Auf der Seite der Gäste sieht es aber ähnlich aus.

Eugen Fell, GW Barkenberg
Eugen Fell kam vor der Saison von RW Deuten nach Barkenberg.

„Alex Brefort steckt aktuell mitten im Prüfungsstress. Deshalb ist von unseren Stürmern in Barkenberg nur noch Daniel Moritz mit dabei“, kündigt der Hardter Trainer Marc Gebler an. Cedric Vennemann und Evans Ankomah-Kissi sind angeschlagen und sollen erst einmal auf der Bank Platz nehmen.

Trotzdem nimmt Gebler die Favoritenrolle an: „Wir wollen weiterkommen. Das muss einfach unser Anspruch sein.“

Frank Hofmann hält dem entgegen, dass seine Grün-Weißen das Spiel „nicht kampflos herschenken“ wollen. Der Barkenberger Trainer bedauert, dass auf Asche gespielt werden muss: „Das kommt auch uns nicht entgegen.“ Er will die Partie aber auf jeden Fall auch dazu nutzen, den Spielern Einsatzzeit zu geben, die bislang noch nicht so zum Zuge gekommen sind.

SuS GW Barkenberg – SV Dorsten-Hardt, Di. 19.30 Uhr.

Bezirkssportanlage Midlicher Kamp 12.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.