Tennis

Deutens Eva Bennemann schwimmt auf der Erfolgswelle

Eva Bennemann vom TC Deuten schwebt derzeit auf einer Erfolgswelle. Nach ihren starken Auftritten bei einer internationalen Turnierreise holte sich die 13-Jährige weitere Titel.
Hannah Eifert (15, l.) und Eva Bennemann (13, r.) gewannen beim U21-Turnier in Wuppertal die Doppelkonkurrenz, im Einzel-Finale siegte Bennemann in drei Sätzen gegen Eifert © Privat

In Wuppertal gewann Bennemann das Double bei den U21-Stellzenegger-Open, und auch beim Inselturnier des Juister TC am Meer auf der Nordseeinsel Juist konnte sie sich zweimal in die historischen Siegerlisten eintragen.

In Wuppertal spielte sich Bennemann als eine der jüngsten Teilnehmerinnen bei einem Turnier der zweithöchsten Kategorie sensationell zum Turniersieg. Gegen ihre topgesetzte Vereinskameradin Debbie Muratovic profitierte sie in der zweiten Runde zwar durch eine verletzungsbedingte Aufgabe, ihre Leistung kann aber auch dieses nahezu kampflose Weiterkommen nicht schmälern.

Auch Eifert spielte bärenstark

Genauso stark wie Bennemann schlug sich Hannah Eifert (15) im U21-Feld, die das rein Deutener Finale am Niederrhein perfekt machte. Von Anfang an schenkten sich die beiden Freundinnen nichts, um jeden Punkt wurde hart und fair gekämpft. Im Match-Tie-Break hatte Eva Bennemann dann das bessere Ende für sich und konnte sich den Preisgeldscheck über 500 Euro für die Urlaubskasse einstecken, während Hannah Eifert sich mit 300 Euro trösten durfte.

Im Doppel ließen die beiden Mannschaftskameradinnen dann ebenfalls nichts anbrennen. Mit drei deutlichen Siegen ließen Bennemann und Eifert die Konkurrenz hinter sich.

Beim Sommerturnier auf der Nordseeinsel Juist, das bereits seit 1912 ausgetragen wird, hat sich Eva Bennemann ebenfalls in die historischen Siegerlisten eingetragen. Zusammen mit Alessa Cremer (Kiel) gewann sie das Damen-Doppel, an der Seite ihres Bruders Konstantin holte sie noch den Turniersieg im Doppel.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.