Ilias Essaoudi steigt am 5. Juni nach siebenmonatiger Kampfpause wieder in den Ring. © Andreas Leistner
Boxen

„Endlich wieder ein Ziel“ – Ilias Essaoudi kämpft Anfang Juni

Darauf hat Ilias Essaoudi sehnsüchtig gewartet: Am 5. Juni darf der Profiboxer vom Team Assassin nach siebenmonatiger Pause endlich wieder in den Ring steigen.

Gegen wen der 31-Jährige bei der Veranstaltung in Wiesbaden kämpfen wird, ist noch nicht endgültig geklärt: „Wir haben natürlich einen Kämpfer im Auge. Die Gespräche laufen, es klärt sich im Laufe dieser Woche.“ Doch gegen wen er antritt, ist ihm eigentlich egal. Wichtig ist nur, dass er endlich wieder kämpfen kann.

“Das Gefühl ist mega, mega, mega“, erklärte Essaoudi im Gespräch mit unserer Redaktion. Seit drei Wochen läuft die intensive Vorbereitung auf den Kampf: „Wir haben gerade mit dem Sparring angefangen.“ Für ihn als Profiboxer erlaubt. Neben den beiden Boxern darf jeweils noch ein Trainer in der Trainingshalle dabei sein.

Doch auch das Training der anderen Mitglieder des Teams Assassin nähert sich allmählich wieder der Normalität. Seit einigen Wochen trainieren die jungen Mitglieder vor den Räumen am Wulfener Markt unter freiem Himmel. „Zuletzt hatten wir natürlich nicht das beste Wetter“, erzählt Ilias Essaoudi, „aber wir hoffen, dass die Inzidenzwerte weiter sinken und weitere Lockerungen für den Sport erfolgen.“

Die Rückkehr zum normalen Trainingsbetrieb für die Mitglieder – sie ist das zweite große Ziel für Ilias Essaoudi. Neben dem Kampf am 5. Juni.

Über den Autor
Sportredaktion
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite
Andreas Leistner

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.