Die Vorbereitung lief blendend. Aufs erste Punktspiel müssen die Spieler von Grün-Weiß Barkenberg aber noch warten. © Joachim Lücke
Fussball

Grün-Weiß Barkenberg muss für den ersten Dreier nichts tun

Viele sehen Grün-Weiß Barkenberg schon als Meister der Kreisliga B 2 RE, und die ersten Punkte haben die Grün-Weißen schon im Sack, bevor die Saison am Sonntag startet.

Eigentlich sollten die Barkenberger am Sonntag mit einem Heimspiel gegen den SV Schermbeck III in die Saison starten. Doch dazu kommt es nicht.

Frank Hofmann, GW Barkenberg
Frank Hofmann zeigt Verständnis für den SV Schermbeck III. © Joachim Lücke © Joachim Lücke

“Das Gerücht, dass Schermbeck viele Ausfälle hat und eventuell absagen muss, ging schon am Freitag rum“, erklärte Barkenbergs Trainer Frank Hofmann auf Nachfrage unserer Redaktion. Am Samstag bestätigte sich das dann: Der SVS III bekam keine Mannschaft zusammen und sagte ab.

“Das ist natürlich blöd für uns“, meinte Frank Hofmann, „aber kein Vorwurf an Schermbeck. Da ziehen sich halt die Verletzungsprobleme der ersten Mannschaft nach unten durch. Leute aus der Zweiten müssen in der Ersten aushelfen, und so kann von der zweiten Mannschaft niemand der Dritten helfen. Schade, aber da kann man nichts machen. Die ersten Punkte haben wir auf jeden Fall schon mal.“

Kein fußballfreier Sonntag

Einen fußballfreien Sonntag wird es für Hofmann deshalb aber nicht geben: „Ich schaue mir bestimmt was an.“ Interessante Spiele gibt es genug. Etwa das Gastspiel des SV Altendorf auf der Hardt oder das von SuS Hervest-Dorsten in Lembeck.

Über den Autor
Sportredaktion
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite
Andreas Leistner

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.