Mit Geschick und Dusel: Spvgg. Erkenschwick schlägt RW Deuten

Freier Mitarbeiter
Hendrik Löbler (l.) war der Deutener Unglücksrabe, der per Eigentor die Führung für Enes Schick (r.) und die Erkenschwicker erzielte.
Hendrik Löbler (l.) war der Deutener Unglücksrabe, der per Eigentor die Führung für Enes Schick (r.) und die Erkenschwicker erzielte. © Andreas Hofmann
Lesezeit

Spitzenreiter nach der Pause deutlich agiler

Abwehr aufgelöst – Trainer Falkenstein ärgert sich