Moritz Oberheim mit Siegerrkanz am Nürburgring
Geschafft vom Rennen, aber glücklich: Moritz Oberheim durfte am Nürburgring den ersten Klassensieg der Saison bejubeln. © Horst Lehr
Motorsport

Ein Sieg für Opa – neue Rennstrategie beschert Moritz Oberheim Platz eins

Mit einer neuen Rennstrategie fuhren der Schermbecker Moritz Oberheim und das Team FK Performance beim dritten Lauf der Langstreckenserie auf dem Nürburgring zum ersten Saisonsieg.

Beim dritten Lauf der Langstreckenserie auf dem Nürburgring fuhren der Schermbecker Moritz Oberheim und das Team FK Performance mit ihrem Porsche 718 Cayman GT4 CS am Wochenende erstmals in dieser Saison zum Klassensieg. Eine neu gewählte Rennstrategie machte sich auf Anhieb bezahlt.

Oberheim fuhr Doppel-Stint über die letzten zwei Stunden

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Seit Jahren freier Mitarbeiter der Redaktion Haltern am See. Er fotografiert und berichtet über das lokale Geschehen und betreut die Serie „Das Sportporträt“. Darüber hinaus berichtet er in Wort und Bild über aktuelle sportliche Großereignisse im Outdoorbereich , wie Reitturniere, Laufveranstaltungen, Radrennen und Kartsport.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.