Leotrim Pelaj (l.) und Theo Kötter (r.) sind nur zwei von vielen Garanten für die Spitzenposition des TuS Gahlen in der Kreisliga A1 RE. Trainer Erdal Dasdan lobt deshalb vor allem das Kollektiv. © Joachim Lücke
Fussball

„Unsere Gegentore fallen immer aus eigenen Fehlern“ – TuS Gahlen klagt auf hohem Niveau

Als Erdal Dasdan im Sommer den TuS Gahlen übernahm, hat er seine Ziele weniger an einem Tabellenplatz als an der fußballerischen Entwicklung des A-Ligisten festgemacht. Aktuell passt beides.

Die Tabellenführung nach 15 Spielen sieht der Trainer als Bestätigung seiner Arbeit: „Es hat alles gut funktioniert. Die Mannschaft hat meine Spielideen auf dem Platz sehr gut umgesetzt.“ In allererster Linie ging es Dasdan um den Ballbesitz: „Wir lassen Ball nun viel länger laufen, und so kommen wir zum Erfolg.“

Dasdan sieht noch Verbesserungsbedarf

Erstes Testspiel am 9. Januar gegen SF Merfeld

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.