Tanzen

Wulfener Trainerinnen hielten im Advent Kontakt zu ihrer Formation

Enge Verbundenheit mit den Tänzerinnen ihrer Formation bewiesen im Advent Maxine und Caitlin Titherington vom TSZ Royal Wulfen.
Maxine und Caitlin Titherington (o.l.) besuchten reihum die 18 Kinder ihrer Formation. © Privat

Die beiden TSZ-Trainerinnen besuchten die 18 Mitglieder der Kinderformation „Pepperoni“ an 18 aufeinander folgenden Dezembertagen. Quasi in Form eines bewegten Adventskalenders stellten sie den jungen Tänzerinnen jeweils Aufgaben wie einen Mittelspagat oder eine Brücke und überreichten ihnen zur Belohnung eine Süßigkeit.

Die Aufgaben wie der Mittelspagat, die die beiden Trainerinnen den Tänzerinnen stellten, waren für diese kein Problem. © Privat © Privat

Die Trainerinnen blieben dabei natürlich vor der Tür und hielten den vorgeschriebenen Abstand ein. Trotzdem waren sie den Kindern ihrer Gruppe so ganz nah.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt